Alle Kategorien
Suche

Beim Hemd den Kragen hochstellen - so geht's stilvoll

Keine Frage - der hochgestellte Hemdkragen ist ein modisches Statement. Doch wie trägt man den speziellen Look wirklich stilvoll?

Kragen können Sie auch aufgestellt tragen.
Kragen können Sie auch aufgestellt tragen. © Rolf van Melis / Pixelio

Schon in der Achtzigern war es modern, den Kragen beim Hemd hochzustellen. Nun ist der Trend zurückgekehrt, doch der angesagte Look passt nicht zu jedem.

Stehkragen - ja oder nein?

Wenn Sie einen aufgestellten Kragen beim Hemd oder Polohemd tragen, müssen Sie mit Anfeindungen rechnen.

  • Der aufgestellten Kragen gilt heute als Markenzeichen wohlhabender junger Leute, die - vereinfacht gesagt - versuchen, ihren konservativen Look etwas aufzulockern.
  • Wenn Sie sich für das Tragen eines Stehkragens entscheiden, müssen Sie also damit rechnen, dieser Gruppe zugeordnet zu werden.
  • Achten Sie deshalb stets darauf, dass Sie nicht blasiert rüberkommen - sonst bestätigen Sie nur das Klischee.

Wie Sie einen Stehkragen stilvoll tragen

Grundsätzlich können Sie den Kragen eines Hemdes oder den eines Polohemdes aufstellen.

  • Wenn Sie sich für die klassischere Variante, also das Hemd entscheiden, sollte auch Ihr restlicher Look etwas leger sein: Ein klassischer Anzug sieht mit aufgestelltem Kragen nicht gut aus.
  • Jeans mit Jackett und einem Hemd dagegen sind bestens geeignet, um dazu den Kragen des Hemdes aufzustellen.
  • Wenn Sie statt eines Hemdes ein Polohemd tragen möchten, können Sie dazu toll Chinos tragen. Die hellen Hosen liegen im Trend und sorgen für einen freizeitmäßigen Look.
  • Wenn Sie ausgehen möchten, können Sie auch zum Polohemd mit aufgestelltem Kragen Jeans tragen. Weil ein Polohemd eher locker fällt, sollten die Jeans aber einigermaßen eng sein.
  • Wichtig bei beiden Varianten ist, dass Sie zum Stehkragen keinesfalls eine Krawatte oder Fliege tragen.

Wundern Sie sich nicht, wenn der Kragen nicht gleich stehen bleibt. Hierfür müssen Sie das Oberteil zunächst waschen und den Kragen mit Sprühstärke bügeln.

Teilen: