Alle Kategorien
Suche

Bei Avira Ausnahme hinzufügen - so gelingt's

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie bei bestimmten Antivirenprogrammen wie beim Programm Avira eine Ausnahme hinzufügen müssen, damit das Antivirenprogramm bei der installierten Software nicht reagieren soll.

Antivirenprogramme richtig konfigurieren
Antivirenprogramme richtig konfigurieren

Das Hinzufügen von Ausnahmen bei Avira

Das Antivirenprogramm Avira kann unter Umständen auf bestimmte Programme reagieren, welche Sie auf Ihrem Computer installieren möchten, da es diese Programme als bedenklich einstuft.

  • Um eine bestimmte Software trotzdem auf Ihrem Computer installieren und nutzen zu können, können Sie in dem Programm Avira sogenannte Ausnahmen hinzufügen, damit das Antivirenprogramm auf diese Programme nicht mehr reagiert und deren Nutzung nicht mehr verhindert.
  • Dies sollten Sie allerdings nur dann tun, wenn Sie sich hundertprozentig sicher sind, dass die Software, welche Sie auf Ihrem Computer installieren möchten, wirklich unbedenklich ist.
  • Die Einstellungen über das Hinzufügen von Ausnahmen bei Avira nehmen Sie direkt im Antivirenprogramm vor.

So fügen Sie bei Avira Ausnahmen hinzu

  1. Öffnen Sie zunächst das Hauptprogramm von Avira, indem Sie auf das kleine Symbol mit dem Regenschirm links neben der Uhr doppelklicken.
  2. Nachdem sich das Programmfenster geöffnet hat, klicken Sie in der Menüleiste zunächst auf "Extras" und dann auf "Konfiguration".
  3. Im linken Bereich unter dem Begriff "Echtzeit-Scanner" haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Programme als Ausnahmen hinzuzufügen. Klicken Sie dazu zunächst auf das Pluszeichen und dann auf "Ausnahmen".
  4. Unter dem Punkt "Vom Scanner auszulassende Dateiobjekte" geben Sie nun den Pfad des Programmes an, welches Sie als Ausnahme hinzufügen möchten.
  5. Nach der Angabe des Programmpfades klicken Sie auf den Button "Hinzufügen", sodass das Programm im rechten Bereich erscheint.
  6. Gegebenenfalls kann es notwendig sein, dass Sie beim Punkt "System-Scanner" diese Einstellung ebenfalls vornehmen müssen.
  7. Zum Schluss speichern Sie die Einstellung durch einen Klick auf "OK" ab.
Teilen: