Alle Kategorien
Suche

Avira Webguard deaktiviert - so aktivieren Sie ihn wieder

Der Avira Webguard sorgt dafür, dass Sie keine Viren oder andere schädliche Software aus dem Internet herunterladen. Wenn Sie ihn einmal aus Versehen deaktiviert haben, können Sie ihn einfach wieder aktivieren.

Der Webguard schützt vor Viren.
Der Webguard schützt vor Viren.

Wenn der Avira Webguard deaktiviert ist, lauern Gefahren

  • Der Avira Webguard ist ein praktischer Zusatz zum normalen Virenscanner von Avira.
  • Der Webguard sorgt dafür, dass Sie sorgenfrei im Internet surfen können, da er alle Dateien, die vom World Wide Web auf Ihren PC kommen, einem Scan unterzieht.
  • So erkennt er Viren, Trojaner und andere schädliche Software, die Ihren Computer beschädigen könnte und warnt Sie davor.

Den Virenscanner wieder aktivieren

  1. Wenn Sie den Avira Webguard selbst deaktiviert haben, können Sie ihn durch einen Rechtsklick auf das Avira-Icon und einen anschließenden Klick auf "Starten" bzw. "Aktivieren" wieder hochfahren.
  2. Sollte das nicht funktionieren, beenden Sie Avira komplett, bevor Sie es wieder starten. Um ganz auf Nummer sicherzugehen, sollten Sie dafür Ihren Internetzugang kurzzeitig unterbrechen.
  3. Drücken Sie die Tasten "Strg+Alt+Entf" gleichzeitig und wählen Sie im erscheinenden Fenster "Task-Manager" aus.
  4. Klicken Sie auf den Reiter "Prozesse" und suchen Sie nach allen Prozessen, die von Avira gehostet werden.
  5. Nun beenden Sie alle diese Prozesse, indem Sie bei jedem einzelnen auf "Prozess beenden" klicken und die erscheinende Meldung mit "Ja" bestätigen.
  6. Jetzt starten Sie Avira neu, indem Sie über "Start-Programme" "Avira AntiVir" auswählen.
  7. Falls der Webguard nun immer noch deaktiviert ist, sollten Sie einen Computer-Neustart versuchen.
  8. Hilft auch der Neustart nicht, installieren Sie AntiVir neu. Gehen Sie hierzu in die Systemsteuerung, die Sie über den Start-Button erreichen.
  9. Suchen Sie nach "Software" oder "Programme hinzufügen und entfernen" und klicken Sie darauf.
  10. Suchen Sie in der angezeigten Liste nun nach "Avira AntiVir" und klicken Sie auf "deinstallieren".
  11. Nach der Deinstallation gehen Sie auf die Avira-Seite und laden das Antiviren-Programm samt Webguard neu herunter und installieren es wieder.
  12. Nun sollte der Webguard wieder funktionieren. Falls nicht, sollten Sie sich an den Avira-Support wenden.
Teilen: