Alle Kategorien
Suche

Beim Mercedes A-Klasse die Batterie ausbauen - so klappt's

Bei einem Defekt der eingebauten Batterie bei der Mercedes A-Klasse muss diese ausgebaut und durch eine neue ersetzt werden. Zum Ausbauen der Batterie müssen Sie vor dem Beifahrersitz die Fußmatte herausnehmen.

Autobatterien richtig wechseln
Autobatterien richtig wechseln

Die Batterie im Auto ausbauen

Vor dem Ausbauen der Batterie sollten Sie sicherstellen, dass Sie den Code für das Radiogerät griffbereit haben, da Sie diesen nach dem Anklemmen neu eingeben müssen.

  • Sie können die Batterie in der Mercedes A-Klasse im Falle eines Defektes auch selbst ausbauen, um eine neue Batterie einzusetzen.
  • Der Ausbau erfolgt nicht, wie bei vielen anderen Fahrzeugen, im Motorraum des Fahrzeugs, sondern die Batterie bei der Mercedes A-Klasse sitzt im Fußraum vor dem Beifahrersitz.
  • Zum Ausbau benötigen Sie geeignetes Werkzeug, um die Batteriepole zu lösen sowie die Batteriehalterung auszubauen.
  • Gehen Sie beim Ausbau der Batterie sehr sorgfältig vor und vermeiden Sie unbedingt einen Kurzschluss.
  • Am Besten halten Sie genau die Reihenfolge in der vorliegenden Anleitung ein, besonders gilt dies für das Ab- und Anklemmen der Batteriepole.

Batterieausbau bei der Mercedes A-Klasse

  1. Entfernen Sie zunächst die Fußmatte vor dem Beifahrersitz aus dem Fahrzeug.
  2. Unter der Fußmatte befindet sich ein Deckel, welchen Sie ebenfalls herausnehmen, indem Sie die Verriegelung lösen und den Deckel abnehmen.
  3. Darunter sehen Sie die Batterie. Zunächst klemmen Sie den Minuspol der Batterie ab, indem Sie die Schraube an der Polklemme lösen und dann die Polklemme abziehen.
  4. Genauso gehen Sie beim Abklemmen des Pluspols vor. Auch hier lösen Sie zunächst die Befestigungsschraube und ziehen dann die Polklemme ab.
  5. Nun müssen Sie die Halterung für die Batterie abschrauben. Hierfür nehmen Sie am besten einen geeigneten Steckschlüssel mit einer Verlängerung.
  6. Nachdem Sie die Batteriehalterung abgeschraubt und herausgenommen haben, können Sie die Batterie aus dem Fahrzeug herausnehmen. Gegebenenfalls müssen Sie noch den Entlüftungsschlauch vorher von der Batterie abziehen (falls vorhanden).

Der Einbau der Batterie erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Beachten Sie, dass Sie hier zunächst den Pluspol und dann den Minuspol anklemmen müssen.

Teilen: