Was Sie benötigen:
  • Kastanien
  • Messer
  • Dekoaugen
  • Zahnstocher
  • Streichhölzer
  • Kleber

Basteln mit Naturmaterialien

  1. Wenn Kastanien getrocknet sind, füllen Sie sie in eine große Glasvase, dazwischen eine kleine akkubetriebene Lichterkette, obenauf einige sehr schön gefärbte Blätter und einen Zweig Hagebutte und fertig ist eine schöne Herbstdekoration.
  2. Ebenso kann man einen Kranz aus Kastanien basteln. Dazu werden auf einen Styroporkranz auf der unteren Hälfte Kastanien angeklebt, die obere Hälfte dekorieren Sie mit Eicheln, Beeren, Bucheckern und buntem Laub. Dazu kommt eine schöne Schleife aus einem Naturgarn und dann hängen Sie den Kranz an die Tür.

Kastanienmännchen selber gestalten

  1. Aus den gesammelten Kastanien können Sie ein Herz basteln, in dem Sie in die Kastanien ein Loch bohren. Nun fädeln Sie die Kastanien auf einen Basteldraht und formen ein Herz. Die beiden Drahtenden werden verdreht und abgeschnitten. Nun dekorieren Sie das Herz mit einer Bastschleife und einigen Eicheln oder buntem Laub.
  2. Kinder basteln gerne kleine Männchen aus den Kastanien. So zum Beispiel eine Spinne. Sie nehmen eine große und eine kleinere Kastanie und verbinden sie mit Hilfe eines kleinen Stückes vom Zahnstocher. Dann bekommt die Spinne auf jeder Seite vier Zahnstocher eingepikst, die dann angebrochen werden. Dann kleben Sie noch zwei Augen auf den Kopf. Die bekommen Sie im Bastelladen. 
  3. Um eine Schnecke zu basteln, verbinden Sie wieder zwei verschieden große Kastanien, die auf der unteren Seite etwas abgeplattet sind. Zwei Streichhölzer kommen als Hörner auf den Kopf gesteckt.
  4. Wenn Sie ein kleines Männchen basteln möchten, benötigen Sie zwei gleich große Kastanien für die Schuhe. Darauf befestigen Sie je ein halbes Streichholz als Beine, die auf der anderen Seite auf eine große Kastanie, den Bauch, gesteckt werden. Darauf kommen ein halbes Streichholz als Hals und dann eine kleine Kastanie als Kopf. Für die Arme stecken Sie an jeder Seite je ein Streichholz in die "Bauchkastanie".
  5. Auch ein Tier können Sie aus den Kastanien basteln. Vier Streichhölzer werden so in eine große Kastanie gesteckt, dass das Tier stehen kann. Hinten wird ein kleines Schwänzchen eingepikst und vorne ein "Streichholz- Hals", an den eine kleine Kastanie als Kopf befestigt wird. Nun können Sie noch zwei halbe Streichhölzer als Hörner aufkleben.
  6. Zwischen Ihre vielen Figuren legen Sie ein Stück flach geschnittene grüne Kastanienhülle. Mit ihren Stacheln sieht sie aus wie ein kleiner Igel.