Alle Kategorien
Suche

Basteln mit CD-Rohlingen - so geht es

Mit ausgedienten CDs oder auch ganz neuen CD-Rohlingen lassen sich zahlreiche Dinge basteln. Die Verwendungsmöglichkeiten der kleinen runden Silberscheiben reichen von einem Blumentopf bis hin zu einer Uhr.

CD-Rohlinge eignen sich toll zum Basteln.
CD-Rohlinge eignen sich toll zum Basteln.

Was Sie benötigen:

  • Blumentopf:
  • CD-Rohlinge
  • leerer Tetra-Pack (Milch- oder Saftpackung)
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • dunkle Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Blumenerde
  • Diskoball:
  • CD-Rohlinge
  • Styroporkugel oder kleinen Ball
  • Heißklebepistole
  • lange Schnur
  • Schere
  • Uhr:
  • CD-Rohling
  • Uhrenlaufwerk mit Zeigern
  • Sperrholzplatt oder ein Bild
  • Farben
  • Pinsel
  • Bohrer
  • Dekoelemente
  • Lack- oder Folienstift
  • Aufhänger
  • Memoboard:
  • CD-Rohlinge
  • Kleber oder Heißklebepistole

Einen Blumentopf mit CD-Rohlingen erstellen

  1. Als erstes nehmen Sie einige CD-Rohlinge zur Hand und schneiden diese mit einer scharfen Schere in quadratische oder rechteckige Stücke.
  2. Von einem Tetra-Pack schneiden Sie den oberen Teil so weit ab, dass die Packung eine Würfelform erhält. Waschen Sie den Tetra-Pack bevor Sie mit dem Basteln, beginnen gründlich aus.
  3. Für Ihren mit CD-Rohlingen gebastelten Blumentopf sollten Sie  nun den Tetra-Pack mit einer dunklen Farbe grundieren. Selbstverständlich können Sie Ihren Blumentopf aber auch in jeder anderen Farbe anmalen.
  4. Mit einer Heißklebepistole kleben sie nun die in Stücke geschnittenen CD-Rohlinge auf den Tetra-Pack. Die CD-Stücke können den Blumentopf ganz bedecken oder aber auch nur ein Muster bilden.
  5. Zum Abschluss befüllen Sie Ihren mit CD-Rohlingen gebastelten Blumentopf mit Erde. 

Beim Gießen müssen Sie allerdings aufpassen, da durch den wasserdichten Tetra-Pack kein Wasser ablaufen kann. Die Wurzeln Ihrer Pflanzen könnten durch die Staunässe schnell faulen. Alternativ können Sie statt Erde auch Steckmoos einfüllen.  

Einen Diskoball mit CDs basteln

  1. Besorgen Sie sich eine große Kugel. Sehr gut eignen sich Styroporkugeln aber auch aus kleinen Bällen lassen sich Diskobälle mit CD-Rohlingen basteln.
  2. Die CD-Rohlinge schneiden Sie mit einer Schere in kleine Quadrate.
  3. Die Kugel oder den Ball umwickeln Sie mit einem stabilen Faden. Fixieren Sie den Faden an einer Stelle mit Heißkleber und formen Sie aus einem beliebig langen Endstück eine Schlinge zum Aufhängen.
  4. Die ausgeschnittenen CD-Rohling-Quadrate kleben Sie nun mit der Heißklebepistole möglichst dicht auf die Kugel.

Mit CD-Rohlingen eine Uhr herstellen

  1. Gestalten Sie zunächst eine Unterlage für Ihr Ziffernblatt. Diese können Sie aus einem Sperrholzbrett, welches Sie farbenfroh bemalen oder auch aus einem Bild basteln.
  2. Bohren Sie mit einem Bohrer in die Unterlage ein Loch und führen Sie durch dieses Loch das Gewinde des Uhrlaufwerkes. Befestigen Sie für Ihre Uhr aus CD-Rohlingen das Laufwerk mithilfe der mitgelieferten Schraube.
  3. Kleben Sie jetzt einen CD-Rohling mit dem mittigen Loch über das Uhrenlaufwerk und befestigen Sie die Zeiger.
  4. Jetzt fehlen für Ihre selbst gebastelte CD-Uhr nur noch die Zahlen. Basteln Sie diese aus Filz, Pappe oder Folie und kleben Sie diese auf oder schreiben Sie ganz einfach die Ziffern mit einem Folien-oder Lackstift auf den CD-Rohling.
  5. Befestigen Sie zum Abschluss an der Rückseite nur noch einen Aufhänger und schon ist Ihre CD-Rohling-Uhr fertig.

Kreieren Sie ein Memoboard

  1. Wollen Sie mit CD-Rohlingen ein Memoboard basteln, nehmen Sie je nach gewünschter Länge 10 oder mehr CD-Rohlinge zur Hand.
  2. Legen Sie diese gestaffelt in einer Linie so übereinander, dass sie sich zu 2/3 überlappen.
  3. Bestreichen Sie das untere Drittel des CD-Rohlings mit Kleber und legen Sie die Rohlinge wieder übereinander.
  4. In dem Spalt zwischen den CD-Rohlingen, den Sie beim Basteln ohne Kleber gelassen haben, können Sie Ihre Nachrichten klemmen.
Teilen: