Alle Kategorien
Suche

Bandoo entfernen - so gehen Sie vor

Bandoo ist eine Software, die nützlich sein kann, aber auch nur im Einzelfall wirklich sinnvoll. Wie Sie die Software von Ihrem System entfernen, erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen.

Bandoo kann stören.
Bandoo kann stören.

Bandoo als Softwarezusatz

Bandoo integriert sich als kostenlose Lösung in verschiedene Messenger-Systeme (Yahoo! Mail, Windows Live Messenger, Gmail, etc.). 

  • Durch die Software lassen sich die Nachrichten äußerlich schmücken, indem die Software z. B. Emoticons und andere Bilder integriert. Sogenannte Winks wirken interaktiv und machen das Schreiben und Lesen von Nachrichten laut Aussagen der Anbieter zum Erlebnis.
  • Wem das zu viel ist, der sollte die Software Bandoo wieder vom System entfernen. Das Entfernen geht auf üblichem Wege mittels Deinstallation.

Entfernen des Chatzusatzes

  1. Versuchen Sie, Bandoo durch Deinstallation zu entfernen. Suchen Sie dazu Bandoo in "Systemsteuerung" -> "Programme deinstallieren" und klicken Sie auf "deinstallieren".
  2. Sollte die Software dort nicht erscheinen, kann es nützlich sein, wenn Sie zunächst die jeweilige Messenger-Software deinstallieren. Löschen Sie daher ebenfalls über "Systemsteuerung" -> "Programme deinstallieren" Ihren Yahoo Messenger oder MSN.
  3. Alternativ können Sie Undelete-Software verwenden, welche man auch kostenlos im Internet herunterladen kann. Diese Software ermöglicht das Deinstallieren von Programmen, wo der Windows-Weg manchmal scheitert.
  4. Suchen Sie dann Ihr System über die Suchfunktion nach "Bandoo" ab und löschen alles, was sich hinter diesem Suchbegriff an Ergebnissen findet.
  5. Schauen Sie auch den Autostart Ihrer Registry an (durch die Eingabe von "Regedit" oder eine Software, welche den Autostart anzeigt - wie CCleaner). Löschen Sie auch hier sämtliche Einträge, die mit Bandoo zu tun haben. 
  6. Installieren Sie nun ggf. Ihre zuvor gelöschten Chat Programme neu. Das Entfernen von Bandoo sollten Sie damit bewerkstelligt haben.
Teilen: