Alle Kategorien
Suche

Bandanas binden - so kriegen Sie schnell den Dreh raus

Die als Bandanas bezeichneten, bunt gemusterten Accessoire-Tücher sind bei Männern, Frauen, Kindern und auch Hunden gleichermaßen beliebt. Meist sind sie 60 x 60 cm groß, es gibt sie jedoch auch in größeren oder kleineren Ausführungen. Die Wirkung hängt sehr von der Art ab, wie sie Sie binden und wo Sie sie tragen.

Auch im Urlaub sind Bandanas praktisch.
Auch im Urlaub sind Bandanas praktisch.

Obwohl sehr beliebt, passen Bandanas nicht zu jedem Typ. Zudem geht von den bunten Bandanas eine bestimmte Wirkung aus, abhängig davon, wo und wie sie getragen werden. Eher konservativ und spießig sehen Bandanas um den Hals getragen aus. Erinnern irgendwie an Stewardessen, steife Bürofrauen oder das anständige Mädel von nebenan. Wenn Männer sie in Dreiecksform um den Kopf binden, kommt in Kombination mit dem falschen Style schnell ein Ghetto-Rapper-Feeling auf.

Bandanas als lässiges Accessoire auf dem Kopf tragen

Eine besonders einfache Art, ein Bandana auf dem Kopf zu befestigen, damit es auch richtig lässig aussieht, ist folgende:

  1. Falten Sie das Bandana in der Mitte, sodass ein Dreieck entsteht.
  2. Legen Sie das Tuch nach dem Falten auf solche Weise um die Stirn, dass das Dreieck vor Ihrem Gesicht hängt.
  3. Fahren Sie mit den Händen am Tuch bzw. um den Kopf entlang und binden Sie anschließend einen festen Knoten mit den Enden der längsten Seite.
  4. Der Hijab ist unmittelbar mit der arabischen Kultur und den Muslimen verbunden. Auch …

  5. Nehmen Sie nun die Lage des Dreiecks, die vor Ihrem Gesicht hängt, klappen Sie sie hoch und legen Sie sie über Ihren Kopf.
  6. Die andere Hälfte, die noch vor Ihrem Gesicht hängt, müssen Sie ganz fest eindrehen.
  7. Das eingedrehte Stoffstück klappen Sie nun nach links oder rechts und rollen das untere Tuchende etwas nach oben, sodass dieses Stoffstück darin befestigt wird.
  8. Fassen Sie schließlich das untere Ende des über Ihrem Kopf hängenden Teils zwischen zwei Finger und führen es durch den Knoten am Hinterkopf.
  9. Nun sollte das Bandana optimal sitzen und Sie locker und stylisch aussehen lassen.

Coole Bandanas am Handgelenk

  1. Klappen Sie das Bandana erst zu einem Dreieck zusammen.
  2. Legen Sie das spitze Ende wieder nach unten um und falten Sie das Tuch, je nach Größe und nachdem, wie breit Sie es an Ihrem Handgelenk wünschen, ein- oder mehrmals zusammen.
  3. Als Nächstes legen Sie das gefaltete Bandana um Ihr Handgelenk und fassen das linke äußere Ende des Tuches mit Ihren Fingern.
  4. Wickeln Sie Ihr Bandana nun fest um Ihr Handgelenk und schieben Sie das rechte Ende unter das untere Ende des Tuchs.
  5. Lassen Sie das linke Ende schließlich los und schieben Sie es unter das obere Ende des Tuchs. Und schon ist das Bandana rutschfest auf Ihrem Armgelenk angebracht!
Teilen: