Alle Kategorien
Suche

Australian Shepherd - einen Namen, der männlich klingt, finden

Sie möchten sich in der nächsten Zeit einen Australian Shepherd anschaffen? Und es soll ein Rüde sein? Dann brauchen Sie für Ihren Hund einen Namen, der sehr männlich klingt.

Auch ein Australian-Shepherd-Welpe wird mal groß.
Auch ein Australian-Shepherd-Welpe wird mal groß. © Oliver_Haja / Pixelio

Wenn Sie einen männlichen Namen für Ihren Australian Shepherd suchen, dann wählen Sie unbedingt einen aus, der auch zu der Rasse passt.

Der Australian Shepherd - die Rasse im Überblick

  • Der Ursprung dieser Rasse liegt in Nordamerika, obwohl sein Name eher Australien vermuten lässt. Tatsächlich wanderten australische Schäfer nach Amerika aus und brachten Schafe mit. Der Australian Shepherd wurde dafür gezüchtet, selbstständig eine Schafherde zu hüten. 
  • Der sogenannte "Aussi", wie die Rasse auch umgangssprachlich genannt wird, ist ein Hund mittlerer Größe. Der männliche Hund wird zwischen 50 und 58 cm groß, die Hündin bis zu 53 cm.
  • Der Australian Shepherd besitzt ein sehr dichtes, langhaariges Fell, das zumeist in mehreren Farben gleichzeitig auftritt. Diese Optik hat ihm auch den Spitznamen "der bunte Hund" eingebracht. Ausgewachsen wird der männliche Hund trotz seiner eher geringen Größe eine sehr imposante Erscheinung abgeben.
  • Die Hunde dieser Rasse zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche hohe Intelligenz aus und müssen ausreichend körperlich und geistig beschäftigt werden. Daher ist es kein Wunder, dass diese Rasse in sämtlichen Hundesportarten regelmäßig ganz vorne liegt.

So finden Sie einen männlichen Namen für Ihren Aussie

  • Überlegen Sie sich zuerst, ob der Name Ihres Hundes aus einer oder mehreren Silben bestehen soll. Am meisten bewährt haben sich Namen mit zwei Silben. Sie lassen sich am besten rufen. Namen, die männlich klingen, enden meist auf dem Vokal "o" wie "Othello" oder der Silbe "us" wie "Brutus" und "Rufus".
  • Denken Sie aber auch daran, dass Sie mit Ihrem Hund sehr oft in der Öffentlichkeit sind und Ihren Hund mitunter laustark rufen müssen. Wenn Ihnen der Name des Hundes peinlich ist, werden Sie Ihren Hund nicht mit bestimmter Stimme rufen können.
  • Wenn Sie Ihren Hund das erste Mal in natura sehen, werden Sie mit Sicherheit eine spontane Eingebung haben. Vielleicht fällt Ihnen eine bestimmte Fellzeichnung auf, oder er marschiert ganz dominant und männlich das erste Mal auf Sie zu. Merken Sie sich das Wort, was Ihnen als erstes zu Ihrem Hund einfällt und basteln Sie einen männlichen Namen daraus. 
  • Achten Sie verstärkt auf die Eigenschaften oder Eigenarten Ihres Hundes. Wenn Ihnen dann Wörter wie "intelligent" oder "draufgängerisch" oder "Gewinner" auffallen, suchen Sie im Internet nach einem Übersetzungsprogramm für mehrere Sprachen. Geben Sie dann dieses Eigenschaftswort ein und testen Sie alle Sprachen durch. Dadurch werden Sie bestimmt einen einzigartigen Namen für Ihren Australian Shepherd kreieren können. Sollten Sie dann auf den Namen angesprochen werden, können Sie sogar seine Bedeutung erklären.
Teilen: