Was Sie benötigen:
  • Augenarzt
  • Kamillentee

Gute Hausmittel, wenn das Auge entzündet ist

  • Ist Ihr Auge entzündet, tränt und juckt es? Manchmal kann eine Augenentzündung auch schmerzhaft sein, und die Augenlider können verkleben.
  • Die Ursachen sind meist Bakterien, und es betrifft in der Regel die Bindehaut. Sie erkennen es daran, dass Ihre Haut drum herum juckt, und das Auge tränt. Die Bindehaut befindet sich auf der Oberfläche des Auges und ist gerötet, sodass die Blutgefäße sichtbar sind.
  • Die Bakterien befallen meist die Bindehaut, allerdings wird das Auge auch durch Zugluft schnell entzündet. Die Bindehaut reagiert auch ziemlich schnell, wenn Staubkörnchen ins Auge geraten.
  • Die Bindehaut besteht aus Schleim und sie produziert diesen, damit das Auge feucht bleibt. Wir Menschen schließen die Augen sehr oft und öffnen sie ebenso viel. Durch die Schleimhaut besteht keine so große Reibung.
  • Ist das Auge erst einmal entzündet, sollten Sie auf jeden Fall den Augenarzt aufsuchen, damit weitere Erkrankungen ausgeschlossen werden können. Sie können auch etwas ins Auge bekommen haben, dass Sie nicht sehen können.
  • Der Augenarzt muss erst feststellen, wodurch das Auge entzündet wurde. Er kann Ihnen auch eine Salbe oder Augentropfen verschreiben, die zur Linderung beitragen.
  • Wenn das Auge sich durch Bakterien entzündet hat, benötigen Sie ein Antibiotikum. Das kann Ihnen nur der Augenarzt ebenfalls in Form von einer Salbe oder Augentropfen verschreiben, ebenso wie ein eventuelles Schmerzmittel.
  • Viele Hausmittel gibt es für eine Augenentzündung nicht. In erster Linie sollten Sie Ihren Augen Ruhe gönnen. Schließen Sie ab und an Ihre Augen für ein bis zwei Minuten. Auch wenn es schwerfällt: Finger weg von den Augen.
  • Ein gutes Hausmittel ist ein Tee mit Kamille. In der Apotheke erhalten Sie getrocknete Blüten. Nehmen Sie 150 Gramm, und kochen Sie sie mit 150 Milliliter Wasser auf. Lassen Sie das Ganze mindestens eine Stunde ziehen. Tauchen Sie ein Baumwolltuch in den Tee, wringen es aus, und legen Sie es sich auf Ihre Augen. Kamille hat eine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung.
  • Das ist das Einzige, was Sie auf Ihre Augen legen sollten. Wenn Sie Ihren Augen die benötigte Ruhe gönnen und die verschriebene Salbe von Ihrem Augenarzt verwenden, wird es Ihren Augen bald wieder besser gehen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.