Alle Kategorien
Suche

Auf dem Taschenrechner schreiben - Anleitung für lustige Mathestunden

Mit einem Taschenrechner können Sie nicht nur relativ zügig Mathematikaufgaben lösen oder den Einkaufsbeleg nachprüfen, mit den meisten Rechnern kann man sogar Worte oder kurze Sätze schreiben.

Lockern Sie Mathe auf.
Lockern Sie Mathe auf.

Mathestunden können ja schon manchmal langweilig und trocken sein. Nur gut, dass es Taschenrechner gibt, mit denen Sie sich ein wenig Ablenkung verschaffen können. Denn sie rechnen nicht nur, man kann mit ihnen auch schreiben.

So schreiben Sie mit dem Taschenrechner

  1. Zuerst sollten Sie herausfinden, mit welchen Ziffern sich welche Buchstaben darstellen lassen, sobald Sie den Taschenrechner auf den Kopf stellen.
  2. Nehmen Sie sich dazu am besten einen Zettel und schreiben Sie die Kombinationen auf.
  3. Jetzt schreiben Sie sich diese auf. Dabei entspricht 0 dem O, die 1ergibt ein I, aus der 2 lässt sich das Z darstellen, 3 wird zu E, 4 schreibt ein h, die 5 ein S, mit der 6 schreiben Sie P, die 7 entspricht L, aus 8 wird B und aus 9 ein G.
  4. Haben Sie erst mal die Buchstaben, lassen sich recht einfach Worte finden, die Sie mit dem Taschenrechner schreiben können.
  5. Allerdings müssen Sie beachten, dass sie den Taschenrechner ja auf den Kopf drehen müssen, um die Worte lesen zu können. Das heißt, Sie müssen spiegelverkehrt denken und schreiben.

Einige Beispielworte und Anregungen für Taschenrechner-Worte

  • Kurze Worte sind zum Beispiel 138, was auf dem Taschenrechner als BEI zu lesen wäre, oder aus 8736 wird GELB sowie aus 55134 das Wort HEISS.
  • Natürlich lassen sich auch Sätze kreieren. So können Sie zum Beispiel 137 35137 zu Ihrem Tischnachbarn schieben und ihm damit ohne Worte SEI LEISE sagen.
  • Probieren Sie selber aus, wie viele Worte Sie mit Ihrem Rechner schreiben können. Es macht wirklich Spaß.
  • Außerdem fordern Sie so auch die grauen Zellen, denn Sie müssen die Zahlenkombination ja umgekehrt zu den Buchstaben schreiben.
  • Versuchen Sie, unterschiedliche Sätze zu bilden. Oder machen Sie Wortspiele, bei denen das nächste Wort mit dem Endbuchstaben des vorangegangenen beginnen muss. So wird die Mathestunde sicherlich nicht mehr langweilig.
  • Sollte der Lehrer auftauchen, schalten Sie einfach den Taschenrechner aus, dann ist Ihnen keinerlei Ablenkung nachzuweisen.

Sicherlich ist es nicht Inhalt des Matheunterrichts, mit dem Taschenrechner Wortspiele zu veranstalten. Aber ab und an braucht man einfach ein wenig Abwechslung.

Teilen: