Alle Kategorien
Suche

Arbeit für 14-jährige - Ideen für den Ferienjob

Jugendliche und Schüler können einen Ferienjob annehmen und so Ihr Taschengeld aufbessern. Sie sollten bei Arbeit für 14-jährige einige Hinweise beachten. So kommen Sie nicht mit dem Gesetz in Konflikt und können praktische Erfahrungen sammeln.

Suchen Sie sich einen Ferienjob.
Suchen Sie sich einen Ferienjob.

Wissenswertes über Arbeit für 14-jährige

  • Schüler und Jugendliche nehmen gerne in den Ferien Ferienjobs an, um Ihr Taschengeld aufzubessern. Sie sollten aber wissen, dass Sie nicht jede Tätigkeit ausüben dürfen. Sie dürfen nicht in jungen Jahren zu schwere Arbeiten ausführen, die zu körperlichen und geistigen Schäden führen. Beachten Sie stets das Jugendarbeitsschutzgesetz.
  • Vorausgesetzt wird, dass Sie keine Kinderarbeit leisten. Sie müssen also grundsätzlich mindestens 15 Jahre alt sein, wenn Sie einem Ferienjob nachgehen. Arbeit für 14-Jährige ist nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz nur erlaubt, wenn Sie nicht zu Schäden führt, dies ist bei Arbeiten in der Landwirtschaft oder wenn Sie Zeitungen austragen oder ganz leichte Tätigkeiten ausüben gewährleistet.
  • Sie dürfen in den Ferien maximal vier Wochen arbeiten. Dies gilt, bis Sie nicht mehr schulpflichtig sind. Sie dürfen demnach nur bis zu zwanzig Tage in den Ferien arbeiten. Sie dürfen nicht an Wochenenden arbeiten, das Jugendarbeitsschutzgesetz schreibt eine Fünftagewoche vor.
  • Sie dürfen an einem Tag nie mehr als acht Stunden jobben. Dies sollten Sie bei Ihrem Ferienjob beachten. Ihre maximale Wochenarbeitszeit darf nie über vierzig Stunden betragen.
  • Sie dürfen keine Nachtarbeit leisten, demnach nicht zwischen 20 Uhr abends und 6 Uhr morgens arbeiten. Es gibt für Gaststätten und andere bestimmte Branchen Ausnahmeregelungen.
  • Grundsätzlich können Sie jede Art von Ferienjob ausüben, den Sie haben wollen und der nicht zu Schäden führt. Vielleicht möchten Sie gerne Zeitungen austragen. Hierzu können Sie in die Zeitungen schauen, oft inserieren diese in ihrem eigenen Blatt.
  • Vielleicht möchten Sie lieber kellnern und kennen ein schönes Café in Ihrer Nähe. Stellen Sie sich bestenfalls persönlich vor und vereinbaren Sie einen Termin zum Probearbeiten.
  • Wenn Sie einen Job für den Sommer suchen, könnten Sie in einem Freibad aushelfen. Vielleicht benötigt der Bademeister Hilfe. Fragen Sie in Bädern in Ihrer Umgebung nach.
  • Sind Sie eher jemand, der selber gerne seine Zeit mit Shopping verbringt, könnten Sie vielleicht in einer Boutique aushelfen. Sie könnten hierzu einfach Geschäfte, die Ihnen gefallen abtelefonieren und fragen, ob Sie noch eine Aushilfe suchen, die einen Ferienjob ausübt.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Arbeit für 14-Jährige in einem Ferienjob umzusetzen. Viel Erfolg bei der Suche nach einem geeigneten Ferienjob!

Teilen: