Was Sie benötigen:
  • Zeit
  • Geduld
  • Ruhe
  • Zuwendung

Oft haben auch Hündinnen, die scheinschwanger sind, diese Anzeichen und verhalten sich auch so.

Verschiedene Anzeichen einer Schwangerschaft

  • Es gibt verschiedene Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft bei Ihrem Hund deuten können. Allerdings hat nicht jede Hündin immer alle dieser Anzeichen.
  • Viele Hündinnen neigen nach der Hitze zu einer Scheinschwangerschaft und können dabei sogar eindeutige Anzeichen für eine wahre Schwangerschaft entwickeln.
  • In den ersten beiden Wochen ist es sehr schwer, anhand von bestimmtem Anzeichen auf eine Schwangerschaft beim Hund zu deuten. Danach gibt es aber mehrere Dinge, die Ihnen Aufschluss darüber geben, ob Ihr Hund Junge erwartet oder nicht.

Verändertes Verhalten als Anzeichen einer Schwangerschaft

  • Es gibt nicht nur äußerliche Anzeichen für eine Schwangerschaft beim Hund, sondern auch das Verhalten kann sich ändern.
  • Viele Hündinnen werden während der Schwangerschaft sehr anhänglich und möchten am liebsten immer gestreichelt werden.
  • Gleichzeitig entwickelt der Hund selbst einen Mutterinstinkt und beginnt, sich ein passendes Nest zu bauen.
  • Manche Hündinnen suchen sich jetzt schon eine Art Babyersatz und kümmern sich zum Beispiel rührend um ein kleines Plüschtier, eine Puppe oder etwas ähnliches.
  • Die Hündin möchte während dem Ende der Schwangerschaft auch immer öfter ins Freie, um sich dort zu entleeren.

Sichtbare Anzeichen für eine Hundeschwangerschaft

  • Ungefähr ab der dritten Schwangerschaftswoche verändern sich die Zitzen der Hundin. Das Gesäuge wird langsam größer und dicker. Manche Hündinnen haben jetzt schon ein wenig Milch in den Zitzen, das ein sehr sicheres Anzeichen für eine Schwangerschaft ist.
  • Auch der Bauchumfang nimmt ab dieser Zeit zu. Zuerst nur sehr langsam, dann können Sie aber deutlich erkennen, dass der Bauch zunimmt.
  • Wenn der Hund ganz entspannt auf der Seite schläft, können Sie oft erkennen, wie sich die Babys im Bauch bewegen.
  • Dies ist auch der Zeitpunkt, ab dem sich der Hund vermehrt putzt und auch die Geschlechtsteile mehrfach beleckt.
  • Einige Hunde müssen sich während der Schwangerschaft übergeben und entwickeln gerade dann eine Vorliebe für ein ganz bestimmtes Futter.

Wenn Sie wissen, das Ihr Hund schwanger ist, dann genießen Sie diese Zeit und beobachten Sie die Hündin gut.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.