Alle Kategorien
Suche

Anschläge zählen in Windows 7 - so geht's

Ab und an kann es sehr hilfreich sein, die Tastenanschläge in Windows 7 zu zählen. Dazu gibt es ein hilfreiches Programm, das einfach zu bedienen ist.

Tastaturanschläge zählen kann nützlich sein.
Tastaturanschläge zählen kann nützlich sein.

Mit dem Tastendruckzähler in Windows 7 Anschläge zählen

Die Tastenanschläge in Windows 7 zu zählen, kann vielen Belangen dienen. So können Sie zum Beispiel nicht nur die einfache Spielerei durchführen, wie oft sie auf die Tasten der Tastatur im Monat drücken, sondern auch sehr einfach bemerken, wenn andere Leute ihren Computer benutzen.

  1. Gehen Sie auf die Webseite von Unprofessional und klicken Sie auf Tastendruckzähler herunter laden. Warten Sie bis der Downloadvorgang abgeschlossen ist, speichern Sie die Datei an einen beliebigen Ort und starten Sie das Programm.

  2. Nun sehen Sie eine kleine Zahl in der Windows-7-Oberfläche eingeblendet.

  3. Diese Zahl gibt die Tastatur Anschläge wieder, die Sie machen.

  4. Doch nicht nur das, sie zeigt Ihnen auch an, wie viele Tastenanschläge Sie pro Minute haben.

  5. Das Programm bietet auch einige Funktionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die fett gedruckte Zahl.

  6. Wenn Sie nun auf "Optionen" drücken können Sie zum Beispiel die Textfarbe und die Schattenfarbe festlegen oder Ihre Rekorde zurücksetzen. Außerdem können Sie das automatische hochladen Ihrer Rekorde anstellen oder ausstellen.

  7. Drücken Sie auf "schließen". Nun drücken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die fettgedruckte Zahl.

  8. Wie Sie sehen, können Sie hier noch einige andere Funktion aussuchen und einstellen. Sie können den Tag zurücksetzen, die Statistik hochladen oder Ihre Tastenanschläge per XML exportieren. Das ist praktisch wenn Sie Ihre Dateien oder Ihre Tastendruckanschläge auch anderen zeigen möchten. Geben Sie doch auch Ihren Freunden das Programm und vergleichen Sie, wer schneller tippen kann.

  9. Natürlich können Sie den Tastendruckzähler auch beenden. Wenn Sie das tun wird der Tastendruckzähler keine weiteren Anschläge mehr aufnehmen.





Teilen: