Alle Kategorien
Suche

Android Handy mit Google-Konto verknüpfen - so geht's

Ein Handy mit dem Betriebssystem Android hat standardmäßig eine App installiert, mithilfe derer Sie auf Ihr Google-Konto zugreifen können. Wie Sie Ihr Handy mit dem Google-Konto verknüpfen können, erfahren Sie hier.

Ein Smartphone mit Google verknüpfen
Ein Smartphone mit Google verknüpfen

Wenn Sie ein Android Handy besitzen, können Sie dies mit Ihrer E-Mail-Adresse von Google verknüpfen. Dann haben Sie die Möglichkeit, im App-Store einzukaufen. 

Richten Sie ein Google-Konto ein

Haben Sie sich für den Kauf von einem Android Handy entschieden und möchten Sie dieses in vollem Umfang nutzen, sollten Sie sich eine Googlemail-Adresse einrichten. Dies ist kostenlos.

  1. Gehen Sie auf die Homepage von Google. Klicken Sie rechts oben auf den Button "Anmelden". 
  2. In der Mitte der Seite sehen Sie einen Link, über den Sie ein kostenloses Konto erstellen können. Klicken Sie auf diesen Link und geben Sie alle erforderlichen Daten ein. Wählen Sie einen Namen für Ihre E-Mail-Adresse aus. Wenn dieser schon vergeben sein sollte, bekommen Sie eine Mitteilung mit der Aufforderung, einen neuen Namen zu wählen.
  3. Beenden Sie die Anmeldung, bestätigen Sie die Registrierung, und dann können Sie auf Ihr Google-Konto zugreifen.

Verknüpfen Sie das Konto mit Ihrem Android Handy

  1. Suchen Sie auf Ihrem Android Handy die App Market. Diese ist standardmäßig in das Betriebssystem Android integriert.
  2. Öffnen Sie die App und geben Sie Ihre Google-E-Mail-Adresse ein, die Sie soeben oder bereits zu einem früheren Zeitpunkt eingerichtet haben. Auch das entsprechende Passwort müssen Sie eingeben.
  3. Das Verknüpfen von einem Android Handy und dem Google-Konto ist abgeschlossen, wenn Sie die Daten richtig eingegeben haben. Nun können Sie auf den AppStore von Google zugreifen und Ihr Android Handy um verschiedene Funktionen erweitern.

Achten Sie darauf, dass die Market-App nur auf Handys zu finden ist, die mit dem Android-Betriebssystem laufen. Von den Kunden wird häufig das Android-Betriebssystem mit Windows Phone verwechselt, welches auch über sogenannte Apps bedient wird.

Teilen: