Alle Kategorien
Suche

Alternator - eine Erklärung der Funktionsweise

Eine Lichtmaschine, in der Schweiz auch Alternator genannt, ist elementar wichtig, damit die Elektrik eines Kraftfahrzeugs funktioniert. Ein Austausch beim Auto kann schnell relativ teuer werden, obwohl der Aufbau und die Herstellung dieses Autoteils relativ simpel und kostengünstig ist.

Eine Lichtmaschine für ein Kraftfahrzeug
Eine Lichtmaschine für ein Kraftfahrzeug

Der Alternator im Auto

  • Den meisten Menschen ist der Alternator aus dem Auto bekannt. Die Lichtmaschine, so die gängige Bezeichnung in Deutschland, versorgt die elektrischen Komponenten eines Fahrzeugs mit Strom. Dazu zählt die Beleuchtung, die Heizung, die Wischanlage und weitere notwendige Elektronik.
  • Die Lichtmaschine ist in Verbindung mit der Autobatterie ebenso für eine gleichmäßige und konstante Versorgung mit Energie zuständig und regelt auch den Ausgleich verschiedener Spannungsverhältnisse.
  • Da eine Lichtmaschine eigentlich nichts anderes ist als ein großer Dynamo, wird diese auch so betrieben. Der Automotor treibt den Alternator als Nebenaggregat an, meist über ein Zahnrad oder einen Riemen.
  • Nicht nur in Autos kommt eine Lichtmaschine zum Einsatz, auch bei Motorrädern, Bussen, Lkw oder auch in manchen Booten findet man diesen Dynamo. Die Funktionsweise ist dabei die Gleiche wie im Auto.
  • Die Leistung, welche ein Alternator in Autos erreicht, liegt bei maximal 3 Kilowatt. Unter der Voraussetzung einer Bordspannung von 14 Volt kann somit ein elektrischer Strom von bis zu 210 Ampere fließen.

Hier finden Sie günstige Lichtmaschinen

  • Wenn eine Lichtmaschine defekt ist, dann kann es recht schnell ziemlich teuer werden. Bei älteren Fahrzeugen lohnt es daher meist, eine gebrauchte Lichtmaschine von einem Autoverwerter zu nehmen. Eine neue Maschine kann zwischen 500 und 1000 Euro kosten, in der Oberklasse sogar noch mehr.
  • Falls Sie eine neue Lichtmaschine kaufen möchten, dann sollten Sie das Internet durchforsten und in serösen Internetshops für Fahrzeugteile suchen. Dort sind Ersatzteile um die 40 bis 50 Prozent günstiger als beim Vertragshändler.
Teilen: