Alle Kategorien
Suche

Alkoholgeruch wegbekommen - so können Sie es probieren

Alkoholgeruch wegbekommen ist relativ schwer. Sie riechen nicht nur aus dem Mund, auch über Körperausdünstungen wird der Geruch ausgeschieden. Es gibt zwar ein paar Möglichkeiten, ganz geht der Geruch aber nicht weg.

Alkoholgeruch ist schwer wegzubekommen.
Alkoholgeruch ist schwer wegzubekommen.

Was Sie benötigen:

  • Zahnputzsachen
  • Dusche
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Pfefferminze

Wenn Sie Alkohol getrunken haben und den Alkoholgeruch wegbekommen wollen, ist das recht schwer. Sie können den Geruch zwar überdecken, weg geht er aber erst, wenn der Alkohol wieder aus dem Blut ist. 

Alkoholgeruch wegbekommen ist schwer

  • Da der Alkoholgeruch auch über den Schweiß ausgeschieden wird, hilft es schon einmal, wenn Sie duschen gehen und sich frische Kleidung anziehen.
  • Für die Alkoholfahne aus dem Mund hilft nur Zähneputzen. Benützen Sie danach vielleicht noch ein Mundwasser, mit dem Sie gurgeln. Sie haben aber nur vorübergehend einen frischen Atem, solange der Alkohol im Blut - bzw. im Magen - ist, werden Sie früher oder später auch wieder eine leichte Fahne haben.
  • Lutschen Sie ein Pfefferminzbonbon, das überdeckt den Alkoholgeruch kurzzeitig.

Auch das kann gegen Alkoholgeruch helfen

  • Essen Sie etwas, das stark riecht, also Gerichte mit Knoblauch oder Zwiebeln. Dieser Geruch ist zwar nicht viel angenehmer, überdeckt aber den Alkoholgeruch.
  • Trinken Sie viel - und zwar Getränke ohne Alkohol. So wird der Alkohol schneller über den Urin ausgeschieden und mehr verdünnt. Starken Alkoholgeruch bekommen Sie damit aber nicht weg. 
  • Machen Sie Sport. Beim Sport schwitzen Sie viel und der Alkohol wird praktisch ausgeschwitzt, das hilft aber auch nur bei ganz geringen Mengen von Alkohol im Blut.

Alkoholgeruch wegbekommen ist enorm schwer. Natürlich hängt es auch davon ab, was Sie getrunken haben, so riecht eine Bierfahne zum Beispiel mehr als eine Wodkafahne. Am Besten wäre es sicherlich, wenn Sie vor wichtigen Terminen komplett auf Alkohol verzichten, denn alle Möglichkeiten, die es gibt, überdecken den Geruch nur kurze Zeit, solange der Alkohol in Ihrem Körper ist, werden Sie auch die Fahne haben.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.