Wenn beim Acer Aspire der Lüfter die ganze Zeit auf Hochtouren läuft, stellt man sich schnell die Frage, ob das sein muss. Obwohl keine leistungshungrigen Programme aktiv sind, dröhnt der Lüfter wie ein abhebendes Flugzeug. Gut, dass man mit dem Programm Speedfan den Lüfter des Acer Aspire selbst einstellen kann.

Speedfan für Acer Aspire herunterladen und installieren

  1. Um die Lüftegeschwindigkeit des Computers einstellen zu können, müssen Sie das Programm Speedfan herunterladen.
  2. Drücken Sie auf den Button "Zum Download", dann auf den Button "Download Server Chip Online" und dann erneut auf "Zum Download". Nun speichern Sie die Datei an einem beliebigen Ort auf dem Computer und führen sie aus.
  3. Folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms und starten Sie das Programm.

Speedfan richtig einstellen

  1. Wenn Sie das Programm gestartet haben, scannt es als Erstes Ihren Computer auf steuerbare Lüfter.
  2. Sobald dies beendet ist, können Sie die Einstellungen vornehmen.
  3. Für Sie relevant ist eigentlich nur der erste Reiter, alle anderen führen zu erweiterten Einstellungen und sollten nur von Profis benutzt werden. Auch bei der Einstellung auf der ersten Seite ist Vorsicht geboten. Ein zu niedrig eingestellter Lüfter kann dazu führen, dass das System überhitzt.
  4. Auf der ersten Seite des Programms sehen Sie nun die Temperatur aller Thermometer in Ihrem System sowie die aktuelle Lüftergeschwindigkeit der erkannten Lüfter. Die steuerbaren Lüfter sind unter der Lüftegeschwindigkeit aufgeführt. Dort können Sie die Lüftergeschwindigkeit in Prozent einstellen.
  5. Falls die Lüftergeschwindigkeit Ihrer Meinung nach zu hoch eingestellt ist, setzen Sie sie in kleinen Schritten herunter und beobachten Sie unbedingt die Temperatur. Falls sich die Temperatur nicht in bedrohliche Bereiche über 60° ändert, können Sie die Lüftereinstellung für den momentanen Anwendungsbereich Ihres Computers zu lassen.
  6. Vergessen Sie auf keinen Fall, die Temperatur regelmäßig zu prüfen.