Alle Kategorien
Suche

Acer Aspire - Netzwerkadapter-Treiber richtig installieren

Den Netzwerkadapter Ihres Acer Aspire zu installieren, sollte für Sie kein Problem darstellen, sofern Sie über den richtigen Treiber verfügen. Falls Sie das Notebook im Handel erworben haben, haben Sie höchstwahrscheinlich beim Kauf auch alle nötigen Hardwaretreiber erhalten. Dies gilt zumindest, wenn Sie das Acer Aspire mit einem vorinstallierten Betriebssystem gekauft haben.

Hardware-Treiber sind schnell installiert.
Hardware-Treiber sind schnell installiert.

Was Sie benötigen:

  • Internet
  • externer Datenträger

Die Installation auf dem Acer Aspire

  1. Bei dem Acer Aspire finden Sie den Netzwerkadapter-Treiber entweder auf einer CD, die beim Kauf dabei war, oder er ist in einem Ordner auf der Festplatte des Notebooks gespeichert. Der Treiber ist entweder in einem eigenen Ordner oder er ist bei den Mainboardtreibern untergebracht, da der Adapter meist ein Bestandteil des Mainboards ist.
  2. Sobald Sie den Netzwerkadapter-Treiber lokalisiert haben, führen Sie einen Doppelklick auf diesem aus. Daraufhin startet ein Installationsprogramm. Es kann sein, dass die Installation durchgehend automatisch durchläuft und Sie nichts weiter tun können. Wahrscheinlicher ist es, dass Sie gelegentlich aufgefordert werden, auf Ja oder Weiter zu klicken.
  3. Sobald die Installation beendet ist, ist es ratsam, dass Sie Ihr Acer Aspire oder vielmehr das Betriebssystem neu starten. Gegebenenfalls wird das Installationsprogramm Sie ohnehin dazu auffordern oder den Neustart sogar eigenständig durchführen. Danach vergewissern Sie sich über den Gerätemanager, ob der Treiber und somit der Netzwerkadapter richtig installiert wurde. Wenn dies so ist, können Sie das Netzwerk einrichten.

Der Netzwerkadapter-Treiber fehlt: Das Vorgehen

  • Falls Sie das Acer Aspire gebraucht oder ohne Betriebssystem gekauft haben, kann es sein, dass Ihnen dadurch der richtige Treiber für den Netzwerkadapter fehlt. Ebenso kann es sich verhalten, wenn Sie ein anderes Betriebssystem auf dem Notebook installieren möchten. Normalerweise stellt ein fehlender Hardwaretreiber kein Problem dar, da Sie diese kostenfrei aus dem Internet herunterladen können. Allerdings benötigen Sie für eine Internetverbindung einen funktionierenden Netzwerkadapter.
  • Sollte bereits ein Betriebssystem auf Ihrem Acer Aspire installiert sein, sollten Sie den Treiber für den Netzwerkadapter herunterladen, bevor Sie das Betriebssystem mit einem anderen überschreiben. Wenn die Festplatte Ihres Notebooks über mehrere Partitionen verfügt, können Sie den Netzwerktreiber auf einer Partition, die nicht zur Betriebssysteminstallation dient, speichern.
  • Empfehlenswerter ist es, den Hardwaretreiber auf einem externen Datenträger, wie einem Rohling oder einem USB-Stick, zu speichern. Auf einen solchen Datenträger sind Sie ohnehin angewiesen, wenn Sie zum Herunterladen des Treibers einen anderen Computer verwenden müssen. Sobald Sie den Hardwaretreiber haben, können Sie diesen, wie bereits erklärt, installieren.
Teilen: