Alle Kategorien
Suche

Abluftrohr - eine Verkleidung bauen Sie so

Wenn über Abluft gesprochen wird, handelt es sich zumeist um eine Dunstabzugshaube in der Küche, die Gerüche nach draußen leitet. In den meisten Fällen geschieht das mittels eines Schlauchs. Damit dieser nicht sichtbar bleibt, sollten Sie dieses Abluftrohr mit einer Verkleidung versehen.

Ein Abluftrohr optisch verkleiden
Ein Abluftrohr optisch verkleiden

Was Sie benötigen:

  • 1 Holzplatte, 120 x 100 x 1 cm
  • Holzschrauben
  • Gehrungssäge
  • Stichsäge
  • 15 Metallwinkel
  • Lackfarbe
  • Folie

Es ist natürlich optisch nicht schön, wenn ein solcher Schlauch dann zum Beispiel über den Küchenschränken liegt. Es gibt allerdings auch Abluftrohre, die bereits durch den Hersteller verkleidet sind, besonders dann, wenn diese senkrecht nach oben geführt werden können. Das herkömmliche Abluftrohr sollte eine Verkleidung bekommen, damit es sich in die Optik der gesamten Küche anpasst.

Für das Abluftrohr eine Verkleidung - die Vorbereitung

  • Bei der nachfolgenden Beschreibung sollten Sie beachten, dass hier keine feste Größe angegeben werden kann, da jedes Abluftrohr ein anderes Maß aufweist. Deshalb soll nur die Grundkonstruktion beschrieben werden.
  • Beim Maß für die Holzplatte soll davon ausgegangen werden, dass die lange Seite der Verkleidung nicht länger als ein Meter ist. Wenn das bei Ihnen doch der Fall sein sollte, müssen Sie dies bei der Holzplatte hinzurechnen.
  • Die Verkleidung soll als L hergestellt werden, da ein Abluftrohr zuerst nach oben und dann nach rechts oder links geführt wird, also ein L bildet.
  • Sägen Sie aus der Holzplatte jeweils 3 Bretter mit einer Breite von jeweils 20 Zentimetern für die kurze als auch für die lange Seite des L.

Die Verkleidung - die Arbeitsschritte

  1. Messen Sie zuerst das senkrechte Teil des Abluftrohrs aus. Nehmen Sie dann die drei kurzen Bretter, sägen sie zurecht und montieren diese mit 4 Metallwinkel zu einem U zusammen. Die Montage der Winkel erfolgt natürlich von der Innenseite.
  2. Sie müssen dann an diesem U einen Gehrungswinkel aussägen, damit das zweite U direkt angepasst werden kann.
  3. Messen Sie jetzt das lange Teil des Abluftrohrs, sägen die langen Bretter zurecht und montieren dann das lange U wie vorher genannt mit 6 Metallwinkeln zusammen. Auch danach müssen Sie einen Gehrungswinkel aussägen, um die beiden U zusammenfügen zu können.
  4. Wenn Sie beide Teile zusammengefügt haben, montieren Sie diese mit 2 Metallwinkeln zusammen. Jetzt haben Sie einen Schacht hergestellt, der das Abluftrohr passgenau abdeckt.
  5. Setzen Sie nun die Verkleidung über das Abluftrohr und zeichnen an der Unterseite des langen Schachts 3 Stellen an der Wand an, an denen Sie danach 3 Metallwinkel befestigen.
  6. Bevor Sie danach die Verkleidung anschrauben, sollten Sie sich überlegen, ob Sie diese mit einer passenden Lackfarbe streichen oder mit einer Folie überziehen wollen. Wenn auch diese Arbeit erledigt ist, geben Sie die Verkleidung über das Abluftrohr und befestigen dieses mittels Schrauben an den drei vorgenannten Metallwinkeln.
Teilen: