Die Fehlermeldung "502 Bad Gateway" und ihre Bedeutung

  • Mit dem Fehler "502 Bad Gateway" wird der Internetuser darüber informiert, dass das Gateway, d. h. das Vermittlungsgerät bei Rechnernetzen, nicht richtig funktioniert. Die Bedeutung liegt darin, dass der Server keine gültige Antwort von der gewünschten URL-Adresse erhält.
  • Zum Datenaustausch ist die Übereinstimmung des jeweiligen Servers und des Gateways erforderlich. Sobald dies nicht der Fall ist und der Rechner des Servers mit dem des Gateways nicht einheitlich programmiert ist, kommt es zur Störung des Internetprotokolls, weshalb man auf die Seite nicht zugreifen kann.
  • Das Internetprotokoll ist daher so wichtig, da seine Aufgabe darin besteht, die Übertragung der Daten in einem Netzwerk zu regeln. Dies bedeutet, dass sowohl das Erhalten als auch das Abschicken von Daten im Netz von diesem Protokoll abhängig ist. Wenn diese Übertragung nicht ausgeführt wird, erkennt der Webbrowser des Internetusers diesen Fehler als "502 Bad Gateway".

Beheben der Fehlermeldung

  • Wenn der Fehler "502 Bad Gateway" auf jeder Webseite auftaucht, ist möglicherweise Ihr Internetanbieter die Ursache. Rufen Sie dort an und schildern Sie Ihr Problem.
  • Wenn Ihrem Internetdienstleister ausschließen kann, dass bei ihm ein Fehler vorliegt, hat es wahrscheinlich die Bedeutung, dass die Ursache am eigenen Gateway liegt. In diesem Fall funktioniert die WLAN-Verbindung nicht. Überprüfen Sie diese Verbindung. Funktioniert Ihr WLAN wieder, werden Ihnen keine Fehlermeldungen mehr angezeigt.
  • Erscheint die Meldung lediglich auf einer bestimmten Seite, so weist dies auf eine Problematik des Servers der Webseite hin. In diesem Fall ist der Webmaster dieser Website zuständig.