Alle ThemenSuche
powered by

2500 Brutto - das bleibt Netto übrig

2500 Euro brutto hört sich im ersten Moment sicherlich ganz okay an, doch schaut man auf die Lohnabrechnung und sieht, was in der Realität davon übrig bleibt, tritt oft große Ernüchterung auf.

Weiterlesen

2500 Euro brutto in der Lohnabrechnung
2500 Euro brutto in der Lohnabrechnung

Faktoren für die Berechnung von brutto zu netto

Wie viel bei Ihrer Gehaltsabrechnung von den 2500 Euro brutto übrig bleibt, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Der wichtigste Faktor für die Berechnung ist natürlich die Steuerklasse. Ledige sind fast immer in der Steuerklasse 1. Verheiratete hingegen können sich bei gleichem Verdienst in die Steuerklasse 4 einordnen. Verdient ein Ehepartner wesentlich mehr als der andere, so kann sich dieser in die Steuerklasse 3 einordnen lassen, wo sehr wenige Steuerabzüge entstehen. Der andere Ehepartner kommt dann in Steuerklasse 5. Hier sind die Abzüge zwar hoch, aber bei einem niedrigen Gehalt auch nicht zu hoch.
  • Ein weiterer Faktor ist die Kirchensteuer. Hier haben Sie die Möglichkeit, entweder zu zahlen, oder Ihr Nettoeinkommen durch einen Austritt aus der Kirche zu verbessern.
  • Wenn Sie eine betriebliche Altersvorsorge in Anspruch nehmen, so kann dies ebenfalls Ihr Einkommen schmälern, aber nur in geringem Maße, da dieser Beitrag direkt von Ihrem Bruttoentgelt einbehalten wird.

Rechenbeispiele für ein Gehalt von 2500 Euro brutto

In einem kleinen Rechenbeispiel werden alle standardmäßigen Abzüge wie Krankenversicherung, Rentenversicherung sowie Arbeitslosenversicherung einheitlich behandelt. Als Bundesland dient Nordrhein Westfalen zu Testzwecken, die Testperson ist Mitte 30 und hat keine Kinder. So bleibt Ihnen von 2500 Euro brutto Folgendes übrig:

  • In der Steuerklasse 1 erhalten Sie netto 1.595,26 Euro. Ohne Kirchensteuer erhöht sich dieser Betrag sogar auf 1.625,64 Euro.
  • Sind Sie in der Steuerklasse 3, so haben Sie ein Nettogehalt von 1.843,08 Euro. Ohne Kirchensteuer sind es 1.854,54 Euro. Dass hier nicht so viel Kirchensteuer fällig wird, liegt daran, dass die Kirchensteuer prozentual auf den Steuersatz fällt, der hier extrem niedrig angelegt ist.
  • In der Steuerklasse 5 bleiben Ihnen lediglich 1.291,44 Euro. Rechnet man hier die Kirchensteuer heraus, sind Sie immerhin wieder bei 1.345,71 Euro.
  • Die Steuerklasse 4 unterscheidet sich nicht von der Steuerklasse 1, denn hier entstehen die gleichen Werte. Der Vorteil ist, dass die Steuerklärung durch gemeinsame Veranlagung der Ehepartner wesentlich großzügiger ausfällt.
  • Diese Zahlen können natürlich noch durch Kinderfreibeträge oder Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte abweichen. Auch künftige Steueranpassungen können für geringe Abweichungen sorgen, aber Sie können in etwa mit dem Errechneten kalkulieren.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

GmbH: Vorteile und Nachteile - verständlich erklärt
Jürgen Hemminger
Beruf

GmbH: Vorteile und Nachteile - verständlich erklärt

Bei der Gründung einer Firma wird immer auch die Frage nach der Rechtsform gestellt. Hier kommt es dann zumeist zu einer Entscheidung zwischen einer Personengesellschaft oder …

Handelsspanne berechnen mit Formel in Excel
Manuela Träger
Beruf

Handelsspanne berechnen mit Formel in Excel

Eine Handelsspanne kann problemlos mit dem Taschenrechner ausgerechnet werden. Wer jedoch von mehreren Artikeln die Handelsspanne berechnen will, kann dies auch mit einer …

Lohnabrechnung erstellen - so geht´s mit Excel
Johannes Pries
Beruf

Lohnabrechnung erstellen - so geht's mit Excel

Für eine Lohnabrechnung ist heutzutage dank der modernen Technik keine aufwendige Handarbeit mehr nötig. Das Internet und Computer machen es möglich: in wenigen Klicks können …

Ähnliche Artikel

Die Daten auf der Lohnabrechnung sollten Sie überprüfen.
Heike Schoch
Finanzen

Lohn - die Berechnung kontrollieren Sie so

Als Arbeitnehmer erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber eine Entgeltabrechnung. Auf dieser werden alle Details zum Entgelt aufgeführt. Damit Sie sicher sein können, dass Sie auch …

Ein Lohnspiegel Deutschland kann bei Gehaltsverhandlungen helfen.
Heike Schoch
Finanzen

Lohnspiegel Deutschland - Informatives

In Deutschland gibt es für viele Berufe und Branchen keine einheitlichen Löhne. Und somit unterscheiden sich die Einkünfte, selbst in gleichen Berufsgruppen, teils deutlich …

Ein Rabatt kann vom Brutto wie vom Netto berechnet werden.
Heike Schoch
Finanzen

Rabatt auf Brutto oder Netto?

Oftmals wird Kunden beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen ein Rabatt eingeräumt. Dabei stellt sich für viele Kunden die Frage, ob der Abzug vom Brutto- oder Nettobetrag erfolgen soll.

Abzüge mindern Ihr Gehalt.
Christoph Weber
Finanzen

Steuerrechner - Abzüge selbst berechnen

Wenn Sie eine versicherungspflichtige Tätigkeit ausüben, sieht Ihr Verdienst auf den ersten Blick gut aus, doch es gibt auch Abzüge. Um diese genau berechnen zu können, gibt es …

Der Bruttolohn ist nicht der, der Ihnen ausgezahlt wird.
Ruth Heiden
Beruf

Brutto Stundenlohn - das wird darunter verstanden

Es gibt mehrere Einheiten und Mengenangaben, die in zwei verschiedenen Varianten zu Buche schlagen können. Gemeint sind hier Angaben zu Brutto und Netto. Es kann sich hier …

Schon gesehen?

USt-ID-Nr. prüfen - so geht's online
Gerd Weichhaus
Beruf

USt-ID-Nr. prüfen - so geht's online

Um festzustellen, ob die USt-ID-Nr. eines Geschäftspartners auch korrekt beziehungsweise gültig ist, bietet es sich an, diese unkompliziert online zu prüfen. Dies funktioniert …

Rentensteuertabelle in Excel anlegen - so geht's
Uwe Rabolt
Computer

Rentensteuertabelle in Excel anlegen - so geht's

Eine Rentensteuertabelle in der Form besteht nicht. Bei der Besteuerung von Renten werden zwei Modelle unterschieden. Für die Ermittlung der Ertragsanteilsbesteuerung ist Excel geeignet.

Das könnte sie auch interessieren

Qualifizierten Kräften steht die Welt offen.
Roswitha Gladel
Beruf

Auswandern ohne Geld - funktioniert das?

Wenn es in Deutschland mit dem Job nicht klappt, ist Auswandern eine mögliche Alternative. Im Einzelfall können Sie sogar ohne eigenes Geld auswandern. So verlockend es klingt, …