Alle Kategorien
Suche

Zulu DJ - eine Anleitung

Die kostenlose Software Zulu DJ ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach zum Hobby-DJ zu werden, indem diese Ihnen die wichtigsten Funktionen zum Mixen von Musikstücken zur Verfügung stellt. Zudem finden Sie in dem Programm eine Verknüpfung für eine Bedienungsanleitung.

Mit Zulu DJ zum Hobby-DJ werden
Mit Zulu DJ zum Hobby-DJ werden

Zulu DJ herunterladen und installieren

Um Musik mit der Freeware Zulu DJ mixen zu können, müssen Sie sich die Software zunächst herunterladen und installieren, wobei Sie die kostenlose Version 14 Tage ohne Einschränkung nutzen können. Erst danach haben Sie weniger Funktionen als bei der Vollversion ("Master Edition") zur Verfügung.

  1. Rufen Sie dafür die Downloadseite von Zulu DJ auf und klicken Sie entweder oben auf den "Download"-Button oder scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Download Zulu DJ Software ...".
  2. Warten Sie kurz, bis die Installationsdatei "zulusetup.exe" heruntergeladen wurde, und öffnen Sie diese dann, indem Sie doppelt auf diese klicken.
  3. Fahren Sie dann mit dem Button "Accept >" fort.
  4. Nun können Sie optional weitere Software mit herunterladen und installieren lassen, wobei die NCH Toolbar automatisch ausgewählt ist. Setzen bzw. Entfernen Sie nun die gewünschten Haken und klicken Sie dann rechts unten auf "Finish".

Danach ist die Installation bereits abgeschlossen und Zulu DJ wird automatisch gestartet.

Anleitung zum Mixen von Musik

Zulu DJ ist im Prinzip einfach zu bedienen und hat dabei ähnliche Funktionen wie zum Beispiel die bekannte DJ-Software "Virtual DJ".

  • Zum Mixen benötigen Sie natürlich zunächst einmal Musik. Um diese zu importieren, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder Sie ziehen diese per Drag&Drop in das Programmfenster von Zulu DJ oder Sie wählen diese aus, indem Sie links unten auf "+ Add" klicken bzw. dafür die Tastenkombination Strg+A nutzen. Je nachdem, wie viele Titel Sie ausgewählt haben, müssen Sie ein paar Augenblicke warten, bis diese importiert worden sind.
  • Die importierten Lieder finden Sie dann im unteren Bereich von Zulu DJ. Um diese dann abspielen bzw. mixen zu können, genügt im Prinzip einen Doppelklick auf diese. Allerdings müssen Sie dabei beachten, dass Sie dadurch nur das erste Lied in das linke Hauptdeck (A) bringen können. Alle Lieder, die Sie danach mit einem Doppelklick auswählen, gelangen automatisch in das rechte Deck (B). Deshalb könnten Sie das bestimmte Lied auch markieren und dann entweder die Taste "A" (Deck A) oder die Tastenkombination Alt+A (Deck B) drücken. 
  • Lieder, die sich in einem Deck befinden, können Sie schnell und einfach nach vorne bzw. nach hinten spulen, indem Sie dafür den gelben Strich in der Mitte verwenden oder darunter auf die gewünschte Stelle klicken.
  • Darunter finden Sie verschiedene Optionen, mit denen Sie das jeweilige Lied oder beide Lieder mixen können. Zum Beispiel mit dem Button "Sync" passen Sie Geschwindigkeit der beiden Songs an, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie mit dem Sync-Button bei Deck A dessen Song an die Geschwindigkeit des Songs vom Deck B anpassen.
  • Falls Sie eines der beiden Lieder unterschiedlich laut abspielen lassen wollen, können Sie dies in der Mitte zwischen den beiden Decks mithilfe des Schiebereglers (Crossfader) machen, den Sie unterhalb von "Auto Play Off" finden, oder dafür Ihre Pfeiltasten verwenden.

Weiterführende Tipps und Anleitungen finden Sie auf der Website von Zulu DJ. Eine Video-Anleitung können Sie dabei direkt über das Programm aufrufen, indem Sie im Menü unter "Help" auf "Video Tutorial" klicken. 

Teilen: