Alle Kategorien
Suche

Zahnwurzel ziehen - so bereiten Sie sich vor

Für viele ein Horror: der Zahnarzt. Wenn er auch noch die Zahnwurzel ziehen möchte, möchte man am liebsten gar nicht hingehen. Leider ist es manchmal notwendig, wenn Sie nicht weiter leiden wollen.

Kinder sollten Ihre Zähne gut pflegen.
Kinder sollten Ihre Zähne gut pflegen. © Nicole Celik / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Zahnarzt

Zahnwurzel ziehen ist nicht so schlimm

  • Leider kann der Zahnarzt nicht immer die Zähne retten. Für viele ist nicht nur das Zähneziehen, sondern auch das Ziehen der Zahnwurzel mit Angst behaftet.
  • In der Regel verläuft alles aber glatt, durch die Betäubung ohne Schmerzen und hat einen erfolgreichen Verlauf.
  • Bevor der Zahnarzt die Zahnwurzel zieht, wird er mit einer Spritze den Bereich betäuben. Er wird auch vorab nach Allergien fragen oder sogar eventuell einen Allergietest durchführen.
  • Wenn sich beispielsweise das Zahnmark entzündet hat und eine Wurzelbehandlung nicht erfolgreich war, kann es notwendig sein, dass die Zahnwurzel gezogen werden muss.
  • Es gibt Menschen, die besonders große Angst haben. Schwierig wird es auch bei geistig behinderten Menschen. Hier kann es auch vorkommen, dass eine Vollnarkose verabreicht wird.

So bereiten Sie sich vor

  • Wenn Sie eine panische Angst vor dem Zahnarzt haben, egal was er nun bei Ihnen machen möchte, sollten Sie sich einmal überlegen, warum das so ist. Eventuell kann Ihnen auch eine Psychotherapie helfen. Denn es ist immer besser, etwas gegen die Schmerzen zu unternehmen (besonders Zahnschmerzen) und eine Behandlung zuzulassen.
  • Suchen Sie sich einen Zahnarzt Ihres Vertrauens. Wenn Sie mit dem ersten Arzt noch nicht einverstanden sind, gehen Sie ruhig weiter.
  • Achten Sie darauf, dass Sie einem Zahnarzt begegnen, der einfühlsam ist und der Sie erst beruhigt und ausführlich berät.
  • Vielleicht ist die Methode Hypnose bei Ihnen angebracht oder Sie haben so eine panische Angst, dass Sie eine Vollnarkose bekommen müssen.
  • Überlegen Sie es sich gut und achten und pflegen Sie Ihre Zähne.
  • Das Zahnwurzel ziehen ist nicht so schlimm, wie es sich anhört.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.