Alle Kategorien
Suche

Wurfantenne - so verbessern Sie die Leistung

Wie Sie die Empfangsleistung eines Radiogeräts, welches mit einer Wurfantenne ausgerüstet ist, etwas verbessern können, soll im Folgenden erklärt werden.

Eine Wurfantenne kann durchaus einen annehmbaren Empfang ermöglichen.
Eine Wurfantenne kann durchaus einen annehmbaren Empfang ermöglichen.

Was Sie benötigen:

  • Draht
  • Klebeband

Wurfantennen kommen bei einigen Empfangsgeräten immer noch zur Anwendung

  • Gerade bei Kleingeräten wie z. B. Radioweckern findet sich ein dünner isolierter Draht, dessen einzige Aufgabe darin besteht, die Radiowellen aufzufangen und diese dem Empfänger des Radiogeräts zuzuführen. Um hier die beste Leistung erzielen zu können, ist es unbedingt notwendig, die volle Länge dieser Wurfantenne auszunutzen. Selbst wenn die Antenne im zusammengerollten Zustand bereits eine gute Empfangsleistung erreichen sollte, können Sie diese durch das Auslegen des Drahts noch verbessern.
  • Nicht an jedem Ort Ihrer Wohnung werden Sie einen gleichermaßen guten Empfang erzielen, jedoch werden manche Empfangsgeräte, wie speziell der Radiowecker, nur in einem Raum ihrer Bestimmung erst gerecht. Daher werden Sie hier etwas Mühe zum Verbessern des Klangs aufbringen müssen, um nicht von verrauschten Melodien geweckt zu werden.

So verbessern Sie die Leistung Ihrer einfachen Drahtantenne

  1. Verändern Sie den Auslieferungszustand der Wurfantenne. Diese wird in den meisten Fällen aufgerollt und befestigt sein, wenn das jeweilige Gerät aus der Verkaufsverpackung entnommen wird.
  2. Schalten Sie das Radio ein und ziehen Sie den Draht in eine Richtung, sodass die Wurfantenne eine gerade Linie bildet. Sie werden bemerken, dass sich der Empfang, sobald Sie den Draht berühren, verbessern wird. Damit Sie erkennen können, ob Sie den Draht in die richtige Richtung bewegt haben, sollten Sie sich nach dem Ausrichten der Wurfantenne immer wieder von dieser entfernen, um so festzustellen, ob Sie den Empfang nun tatsächlich bleibend verbessern konnten oder Ihr Körper als Antenne fungiert hat und somit für die Verbesserung verantwortlich war.
  3. Sie werden in manchen Fällen etwas experimentieren müssen, um diejenige Platzierung der Wurfantenne herauszufinden, die einen optimalen Klang des Radios nach sich ziehen wird. Versuchen Sie, wenn Sie bei einer senkrechten Ausrichtung des Drahtes erfolglos bleiben, diesen waagerecht zu positionieren.
  4. Haben Sie die bestmögliche Empfangsqualität Ihres Gerätes erreicht, fixieren Sie die aktuelle Platzierung Ihrer Wurfantenne mithilfe von Klebeband.

Sollte sich trotz aller Bemühungen die Empfangsleistung nicht verbessern, so könnten Sie noch versuchen, die Wurfantenne mit einem passenden Draht zu verlängern. Ein Ausrichten des Drahtes in Richtung einer eventuell vorhandenen Radio-Antennen-Buchse könnte, wenn sich eine solche in dem jeweiligen Raum befindet, auch zum Verbessern des Empfangs beitragen.

Teilen: