Alle Kategorien
Suche

Würzburg: Restaurant - zwei echte Insidertipps für die Stadt

Falls Sie einmal die schöne Stadt Würzburg besuchen und noch ein gutes Restaurant suchen, sollten Sie nicht unbedingt die großen Restaurants in der Innenstadt aufsuchen. Speisen Sie lieber in einem der Insider-Restaurants, die sich zum großen Teil in der Altstadt befinden.

Zwei tolle Restaurant-Tipps in Würzburg
Zwei tolle Restaurant-Tipps in Würzburg © Dieter_Schütz / Pixelio

Wer zum ersten Mal in einer Stadt ist und ein gutes Restaurant sucht, ist meistens auf die Passanten angewiesen, wobei diese oftmals ihre Stammrestaurants haben, in welche sie seit Jahren schon gehen. Auch in Würzburg sollten Sie nicht einfach blindlinks in irgendein gut aussehendes Restaurant spazieren. Die Gerichte in den folgenden beiden Insidertipps allerdings dürften auch einer anspruchsvollen Zunge gerecht werden.

Die L'Osteria in Würzburg

  • In der L'Osteria in Würzburg können Sie nicht nur wahnsinnig lecker essen, sondern sitzen auch in einem sehr gemütlichen und angenehmen Ambiente. Das Restaurant befindet sich in der Altstadt und bietet vor allem italienische Küche. 
  • Bekannt ist das Restaurant für seine Riesenpizzen, die im Steinofen gebacken werden. Diese ragen über jeden Teller hinaus und wissen trotz der humanen Preise jeden Magen zu füllen. Auch die Pasta und die Salate sind sehr zu empfehlen, falls Sie auf die italienische Küche Lust haben.

Das Restaurant "Zum Stachel" besuchen

  • Falls Sie es dagegen lieber ein wenig abwechslungsreicher haben und auf deutsche Küche abfahren, sollten Sie ebenfalls in der Altstadt das Restaurant "Zum Stachel" besuchen.
  • Dieses ist unter Insidern und Restaurantkennern als eines der besten Restaurants in Würzburg bekannt und schneidet auch in Internetkritiken immer sehr gut ab.
  • Besonders zu empfehlen sind vergleichsweise günstige Gerichte wie das Mittagsmenü. Hier bekommen Sie für etwa 20 € ein Menü, welches meist auf vier Gänge aufgeteilt ist und selbst dem Gourmetgaumen keine Wünsche offen lassen sollte. Probieren Sie das "zum Stachel" mittags doch einmal aus, um bei Gefallen eventuell zu einem feinen Abendessen mit Verwandten oder Kollegen dort hinzugehen. 
Teilen: