Alle Kategorien
Suche

Romantisch essen in Dresden - Insidertipps

Sie waren in der Semperoper und wollen danach in Dresden noch romantisch essen gehen? Das dürfte kein Problem sein. Dresden ist eine Stadt der Geschichte und Kultur. Hier dürfte sich doch was Passendes für Sie finden.

Dresden ist auf jeden Fall eine Reise wert.
Dresden ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Hier können Sie in Dresden romantisch essen gehen

  • Rund um die Semperoper sind alle großen, namhaften Hotels angesiedelt. Hier können Sie zweifellos gut und teuer und teilweise auch romantisch essen gehen.
  • Einen netten Platz finden Sie bestimmt im Restaurant Pattis, das dem Romantik Hotel angeschlossen ist. Es liegt in der Merbitzer Straße 53 in einem kleinen Park. Die sächsisch-französische Küche wird Sie verzaubern. Im Sommer können Sie Ihren Aperitif im Hotelpark genießen. Das Restaurant ist elegant eingerichtet und der ideale Platz für Ihr Candlelight Dinner.
  • Möchten Sie danach nicht mehr nach Hause fahren, mieten Sie sich im  5-Sterne-Romantik-Hotel gleich ein.

Hier gibt es Romantik pur

  • Im Restaurant "Kanzlei" in der Pohlandstraße in Dresden können Sie im  Sommer romantisch essen gehen. Den ersten Drink können sie im  schön angelegten Gartenbereich zu sich nehmen. Für die Vorspeise haben Sie die Wahl zwischen vielen leckeren Salaten. Das Hauptgericht sollten Sie in dem kleinen romantischen Restaurant bei Kerzenschein genießen.
  • Das Restaurant "Vitalis" in der Merbitzer  Straße ist in den Sommermonaten der Hit. Hier können Sie sehr romantisch im Garten sitzen und essen. Die Küche ist leicht und französisch angehaucht und etwas für den gehobeneren Geschmack.
  • Möchten Sie mit Ihrem Schatz ganz hoch hinauf, empfiehlt sich die Bowling Arena in der Südhöhe. Hier können Sie den Blick über Dresden genießen.
  • Neben einer vegetarischen Küche gibt es auch typisch deutsche Gerichte. Von leckeren Salaten über Fleisch- und Pastagerichte können Sie Ihren Gaumen verwöhnen.

Genießen Sie Dresden mit all seiner Romantik - auch beim Essen.

Teilen: