Alle Kategorien
Suche

Windows Media Player keine Rückmeldung - so beheben sie das Problem

Mit dem Windows Media Player können Sie Filme und Musik auf dem heimischen Rechner abspielen. Das Programm läuft in den meisten Fällen zuverlässig, dennoch kann es passieren, dass keine Rückmeldung erfolgt. Das Problem können Sie mit wenigen Schritten selbst beheben.

Probleme mit dem Windows Media Player können Sie selbst beheben.
Probleme mit dem Windows Media Player können Sie selbst beheben.

Probleme mit dem Windows Media Player

Gibt der Windows Media Player keine Rückmeldung, dann kann dies unterschiedliche Ursachen haben. In jedem Fall können die Fehler von Ihnen selbst behoben werden. Oft genügt es, wenn Sie den Rechner einfach neu starten. Hilft dies nicht, ist es ratsam, das Programm kurzzeitig zu deaktivieren.

  1. Klicken Sie dafür auf das Symbol von Windows und rufen Sie die Systemsteuerung auf. 
  2. Klicken Sie nun auf Programme und auf "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren". In diesem Menü öffnen Sie "Medienfunktionen", das Untermenü öffnet sich.
  3. Entfernen Sie den Haken beim Windows Media Player, bestätigen Sie die Sicherheitsmeldung mit einem Klick auf "Ja" und drücken Sie auf "Ok". 
  4. Fahren Sie den Rechner runter und starten Sie das System neu. Aktivieren Sie auf dem dargestellten Weg die Programme Windows Media Player und Windows Media Center.
  5. Betätigen Sie den Media Player erneut. Die Fehlermeldung sollte nun nicht mehr auftauchen und Sie können wie gewohnt Ihre Musik und Filme abspielen. 

Keine Rückmeldung - aktualisieren Sie das Programm

Bleibt der Fehler "keine Rückmeldung" bestehen, ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine Aktualisierung des Media Players notwendig. Diese können Sie manuell vornehmen oder automatisch durchführen lassen. 

  1. Nach manuellen Updates suchen Sie ganz einfach: Betätigen Sie "Start", rufen Sie "Alle Programme" und den "Windows Media Player" auf". Ist das Programm geöffnet, betätigen Sie die obere rechte Ecke und klicken Sie auf "Zur Bibliothek wechseln". 
  2. Betätigen Sie das Hilfe-Menü und klicken Sie in diesem auf "nach Updates suchen". Sollte das Menü nicht ersichtlich sein, müssen Sie es einstellen. 
  3. Dafür rufen Sie "Organisieren" auf und klicken auf "Layout" und lassen "Menüleiste anzeigen". Starten Sie die Aktualisierung und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen wurde. 
  4. Sie können auch festlegen, dass der Windows Media Player automatisch nach Updates sucht. Rufen Sie dazu im dargestellten Weg den Media Player aus und wechseln Sie zur Bibliothek.
  5. Klicken Sie wieder auf "Organisieren" und wechseln Sie in die "Optionen". Auf der Kartei "Player" wählen Sie "Nach Updates suchen" aus und stellen ein, wie oft das Programm nach einem Update suchen soll.

Auf diese Weise bleibt der Windows Media Player immer auf dem aktuellsten Stand und Fehlermeldungen werden weitestgehend ausgeschlossen.

Teilen: