Alle ThemenSuche
powered by

Windows 8 entfernen

Bei Windows 8 handelt es sich um ein Betriebssystem von Microsoft, welches als Hauptfeature die Verwendungsmöglichkeit im Handy-Bereich aufweist. Allerdings kann es gerade bei älteren Programmen zu fehlender Kompatibilität kommen, wobei Sie das System vielleicht wieder entfernen möchten.

Weiterlesen

Ein neues Betriebssystem ist nicht immer zu empfehlen.
Ein neues Betriebssystem ist nicht immer zu empfehlen.

Gründe der Deinstallation von Windows 8

  • Ein ganz allgemeiner Grund kann natürlich sein, dass Sie Windows 8 deswegen entfernen möchten, weil es Ihnen nicht gefällt.
  • Dies kann vor allem der neuen Umgebung geschuldet sein, welche z. B. einen sichtlichen Fokus auf Handynutzer legt.
  • Weitere Gründe einer Deinstallation können nun die fehlende Kompatibilität von Anwendungen darstellen. Dabei mögen sich nicht nur DirectX-Versionen unterscheiden, sondern auch die Kompatibilität ganz allgemeiner Schnittstellen.
  • Darüber hinaus kann es auch zu Problemen mit dem Lizenzschlüssel kommen, was vor allem bei vorinstallierten Versionen des Betriebssystems der Fall ist.
  • Folglich kann es sein, dass Sie ein anderes System installieren möchten.
  • Obwohl das Deinstallieren von Windows 8 grundsätzlich recht einfach umzusetzen ist, kann es bei der Ausführung jedoch zu wenigen Problembereichen kommen.

Das Entfernen des Betriebssystems

  1. Zunächst einmal werden Sie ein anderes Betriebssystem benötigen. Ansonsten kann Ihr Rechner nach dem Entfernen von Windows 8 nicht mehr in gewohnter Weise hochfahren.
  2. Am günstigsten ist hierfür natürlich eine CD/DVD, auf welcher sich die zu installierende Software befindet. Diese legen Sie in ein Laufwerk Ihres Computers ein.
  3. Im Regelfall starten Sie Ihren Computer nun, wobei dieser während des Hochfahrens bereits die CD/DVD erkennen und eine Abfrage stellen sollte, ob von dieser gestartet werden soll.
  4. Die entsprechende Abfrage bestätigen Sie natürlich, wodurch Sie in das Installationsfenster des neuen Systems gelangen.
  5. Innerhalb dieses Fensters wird eine Abfrage bezüglich der Partitionierung, Formatierung und der Wahl des Laufwerks erscheinen. Hierbei gilt, dass Sie das aktuelle Laufwerk, auf welchem sich Windows 8 befindet, formatieren sollten.
  6. Anschließend haben Sie Windows 8 entfernt und Sie können das neue System installieren.

Probleme während des Hochfahrens

  • Sollte ein automatischer Start per CD/DVD nicht möglich sein, sollten Sie zunächst in das BIOS gehen. Dieses erreichen Sie in der Regel, wenn Sie F2 bzw. Entf während des Startens gedrückt halten.
  • Innerhalb des BIOS navigieren Sie dabei einfach unter das Boot-Fenster, welches normalerweise als solches umschrieben ist, und stellen das gewünschte Laufwerk ein. Anschließend brauchen Sie nur zu speichern und neu zu starten.
  • Möglicherweise gibt es zudem noch die Einstellung "Secure Boot", welche Sie gesondert im BIOS deaktivieren müssen, um Win8 entfernen zu können.
  • Alternativ haben Sie unter Umständen noch die Möglichkeit, auf ein früheres Systembackup zurückzugreifen. Dies erspart den kompletten manuellen Deinstallationsprozess, wirkt jedoch nur, wenn Sie zuvor ein anderes System installiert und dieses entsprechend gesichert hatten.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Babylon entfernen aus Firefox - so geht's

Babylon entfernen aus Firefox - so geht's

Manchmal kann man sich gar nicht daran erinnern, ein sich plötzlich in den Vordergrund spielendes Programm überhaupt heruntergeladen, geschweige denn installiert zu haben. So …

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Ähnliche Artikel

Bing deinstallieren - so tun Sie's

Bing deinstallieren - so tun Sie's

Seit einiger Zeit hat Microsoft eine neue Suchmaschine als Konkurrenzprodukt für Google gestartet. Der Name dieser Suchmaschine ist Bing, doch was muss man machen, um diese …

Nicht mehr benötigte Grafikkartentreiber deinstallieren

NVIDIA-Treiber entfernen - Schritte zum Ziel

Wenn Sie in Ihren Computer eine neue Grafikkarte eingebaut haben, sollten Sie die nicht mehr benötigten alten Treiber entfernen. NVIDIA-Grafikkarten verwenden heute meistens …

Outlook vollständig deinstallieren

Outlook vollständig deinstallieren

Outlook ist ein E-Mail-Verwaltungsprogramm von Microsoft. Wenn Sie dieses nicht nutzen wollen, können Sie Outlook vollständig deinstallieren.

Windows Vista deinstallieren - so geht's

Windows Vista deinstallieren - so geht's

Mit Windows Vista ist Microsoft nicht der große Wurf gelungen. Viele Anwender wollten und wollen dieses Betriebssystem wieder deinstallieren, um auf ein anderes Windows oder …

Der GVU-Trojaner ist hartnäckig und nur schwer in die Knie zu zwingen.

GVU-Trojaner unter Windows 8 entfernen

Haben Sie sich mit dem GVU-Trojaner einen üblen Virus eingefangen, der Ihr Windows 8-System flachlegt? Dann werden Ihnen sicherlich gleich mehrere Paragraphen aufgelistet, …

Das Löschen von Symbolleisten ist bei einigen Programmen dauerhaft.

Symbolleiste löschen - Anleitung

Symbolleisten können Sie nur dann löschen, wenn sie nicht integriert sind. Das Entfernen ist deshalb nur bei benutzerdefinierten Leisten möglich.

Schon gesehen?

Mehr Themen

RapidShare ist weltweit der größte Filehoster.

1GB über das Internet hochladen - so geht's

Es gibt weltweit mehrere Internetseiten, die Ihnen ermöglichen, Dateien, die sogar über 1GB groß sind, über das Internet hochzuladen. Diese Internetseiten nennt man auch Filehoster.

Das Thinkpad X1 ist sehr handlich.

Lenovo Thinkpad X1 - Produkthinweise

Das Lenovo Thinkpad X1 ist ein handliches Notebook, das mit einem 13,3 Zoll großen Display und einer leistungsstarken Hardware ausgestattet ist. Der Computer kann dank seiner …