Alle ThemenSuche
powered by

Wie schnell können Tauben fliegen? - Wissenswertes über diese Vögel

Ihr ist mit "La Paloma", eines der berühmtesten Lieder, das man beinahe auf der ganzen Welt singt, gewidmet: der Taube. Wenn ein Vogel so besungen wird, dann gibt es doch bestimmt viel Interessantes über seine Gattung zu erfahren − zum Beispiel, wie schnell Tauben fliegen können und viel Wissenswertes mehr.

Weiterlesen

Über Tauben gibt es viel Interessantes zu berichten.
Über Tauben gibt es viel Interessantes zu berichten. © Thomas_Glaser / Pixelio

Tauben - verehrt und verhasst

Ist den Tauben auch ein legendäres Lied gewidmet, so sind sie doch sehr umstritten. Für die einen sind sie Friedensboten, für die anderen Ratten der Lüfte. Zunächst einmal aber gilt es, ein paar Fakten über die Tauben festzuhalten.

  • Zweiundvierzig Gattungen und mehr als dreihundert Arten umfasst die Familie der Taubenvögel, davon kommen jedoch nur fünf Arten in Mitteleuropa vor, nämlich die Turteltaube, die Hohltaube, die Ringeltaube, die Türkentaube und die Straßentaube, die auch Stadttaube genannt wird.
  • Die Ringeltaube ist die größte unter diesen fünf. Sie hat einen weißen Streifen am Hals und weiße Bänder an den Flügeln. Zumindest Stadtbewohnern am bekanntesten ist die Stadt- oder Straßentaube. Bei ihr handelt es sich um eine wieder verwilderte Haus- oder Brieftaube, die von der Felsentaube abstammt. Ob Hamburg oder Venedig, die Straßentaube ist in den Städten der ganzen Welt, jedoch auch außerhalb von Städten zu Hause.
  • Was alle Tauben trotz ihrer unterschiedlichen Größe gemeinsam haben ist, dass sie einen sehr kleinen Kopf und einen kräftigen Körper besitzen. Auch unterscheiden sich Taubenweibchen und Taubenmännchen kaum. Das heißt auch, dass sowohl Weibchen als auch Männchen einen großen Kropf haben, in dessen einem Teil sie Nahrung speichern, während sich im anderen Kropfmilch bildet. Dabei handelt es sich um eine Flüssigkeit, mit der die jungen Tauben gefüttert werden. Solche gibt es übrigens häufig, denn Tauben vermehren sich bis zu 10 Mal in einem Jahr. Dabei legen sie jeweils ein bis zwei Eier in ihre sehr einfach gebauten Nester. Nach 18 Tagen schlüpfen die Jungen, die mit vier Wochen schon das Fliegen beginnen und mit einem halben Jahr ihrerseits fortpflanzungsfähig sind.  
  • Die Nahrung der meisten Taubenarten besteht aus pflanzlicher Nahrung, wobei sie die Früchte, Körner und Samen als Ganzes verschlucken. Die Straßentauben leben jedoch auch von dem, was die Wohlstandsbürger in der Stadt so an fressbaren Abfällen hinterlassen.   

Wie schnell die Vögel fliegen können

Über Tauben gibt es jedoch noch ein paar andere Dinge zu sagen, zum Beispiel, dass sie den Menschen schon seit etwa 5000 Jahren Genossen sind und auch in der Mythologie und der Bibel eine große Rolle spielen. 

  • Bei den alten Griechen und Römern war der altbekannte Vogel ein Symbol der Liebesgöttinnen Aphrodite und Venus. In der Bibel war es eine Taube, die Noah mehrmals ausschickte, um zu erkunden, ob die Sintflut vorüber ist. Auch ist die Taube im Neuen Testament das Symbol für den Heiligen Geist.
  • Im Jahr 1949 entwarf Pablo Picasso für den Weltfriedenskongress in Paris eine Friedenstaube. Dadurch wurde der Vogel zum Symbol für den Frieden und die Friedensbewegung, obwohl Tauben untereinander sehr aggressiv sein können.
  • Manche betrachten die Vögel wiederum eher weniger poetisch und frönen dem Taubensport, indem sie Brieftauben züchten. Neu ist das allerdings nicht, schon im 9. Jahrhundert schickten die Araber die Vögel als Boten los. Was eigentlich qualifiziert gerade die Tauben für dieses Geschäft? Nun, sie verfügen über eine erstklassige Orientierung, sie kehren gerne in ihren altgewohnten Taubenschlag zurück − und sie sind schnell. Bis zu 160 Kilometer in der Stunde soll eine Taube in der Lage sein, zurücklegen zu können.

Über Tauben gibt es also viel Interessantes zu wissen, nicht nur, wie schnell die Vögel fliegen können.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

Auch viele Züchter lassen Ihre Tauben frei fliegen und tragen so zur Taubenplage bei
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Taubenplage - was tun?

Große Mengen an Tauben bevölkern Balkon, Terrasse und Garten? Gegen solch eine Taubenplage können Sie mit einfachen Mitteln erfolgreich was tun.

Vögel verfügen über einen ganz speziellen Knochenaufbau.
Claudia Ollmann

Warum können Vögel fliegen - Biologie

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie die kleinen Vögel es fertig bringen, zu fliegen, warum sie nicht einfach zu Boden fallen? Um diese Frage zu klären, können Sie sich …

Das Skelett ist die erste Besonderheit der Vögel
Dr. med. vet. Claudia Ruschewski

Anpassung der Vögel an das Fliegen - 3 Merkmale

Vögel haben im Laufe der Evolution einige Merkmale entwickelt, die sie befähigen, zu fliegen. Dabei ist es wirklich erstaunlich, was Mutter Natur sich hat einfallen lassen, um …

Die Taubenaufzucht sollte sorgfältig durchgeführt werden.
Stefanie Korte

Taubenaufzucht füttern - so geht's

Möchten Sie Ihre Taubenaufzucht richtig füttern, so sollten Sie natürlich auch die richtige Zusammensetzung des Futters kennen, sodass die Tiere auch kräftig werden. Sogar in …

Weiße Tauben - Bedeutung der Symbolik
Claudia Ollmann

Weiße Tauben - Bedeutung der Symbolik

Weiße Tauben werden zu besonderen Anlässen fliegen gelassen. Sie sind sehr beliebt und haben schon immer in der Geschichte eine bedeutende Rolle gespielt. Die Symbolik der …

Mäusebussard (Buteo buteo) - häufigster unter den heimischen Raubvögeln
Fabian Löffler

Raubvögel - 5 Flugbilder

Nicht nur anhand der Gefiederfarbe oder der Stimme können Ornithologen Vögel unterscheiden, auch anhand der Flugbilder ist eine Bestimmung selbst für Laien häufig möglich. Hier …

Tauben sind laut und machen Dreck.
Anne Leibl

Tauben auf dem Balkon - so verjagen Sie sie

Nicht nur in Großstädten, auch auf dem Land nimmt die Taubenplage immer weiter zu. Tauben auf dem Balkon stören nicht nur durch ihre gurrenden Geräusche. Sie machen auch viel …

Schon gesehen?

Weiße Tauben - Bedeutung der Symbolik
Claudia Ollmann

Weiße Tauben - Bedeutung der Symbolik

Weiße Tauben werden zu besonderen Anlässen fliegen gelassen. Sie sind sehr beliebt und haben schon immer in der Geschichte eine bedeutende Rolle gespielt. Die Symbolik der …

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Mehr Themen

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht

So erstaunlich es klingt, aber neben der Energieeinheit "Joule" gibt es, vor allem im Bereich der Atom- und Kernphysik, noch die Einheit "Elektronenvolt". So rechnen Sie die …