Alle Kategorien
Suche

Wie oft schlägt das menschliche Herz im Laufe eines Jahres?

Wissen Sie, wie oft das menschliche Herz im Laufe eines Jahres schlägt? Das ist eine ganze Menge. Denn, um Ihren Blutkreislauf in Gang zu halten, muss es viel Arbeit leisten.

Ihr Herz muss im Laufe Ihres Lebens eine Menge leisten.
Ihr Herz muss im Laufe Ihres Lebens eine Menge leisten.

Das menschliche Herz

Pflegen Sie Ihren wichtigsten Muskel, ohne den Sie nicht überleben können: Ihr Herz.

  • Das menschliche Herz ist in etwa faustgroß und bei einem ausgewachsenen Menschen wiegt es circa dreihundert Gramm. Damit es auch geschützt ist vor beispielsweise Stößen, liegt es fast in der Mitte zwischen den Lungenflügeln hinter dem Brustbein. Es ist nach links versetzt, sodass man davon ausgeht, dass es sich auch auf der linken Seite befindet.
  • Im Laufe eines Jahres schlägt die menschliche Pumpe unermesslich viel. Wie oft das ist, hängt auch davon ab, ob Sie sehr entspannt sind oder Sport treiben. Auf jeden Fall pumpt ein gesundes Herz rhythmisch etwa fünf Liter Blut durch Ihren Körper, und zwar pro Minute.
  • Es besteht aus einem Herzbeutel. Dieser besteht aus Bindegewebe und sieht aus, wie ein Sack. Es ist lebensnotwendig, um Ihr Herz-Kreislauf-System in Gang zu halten. Dies geschieht mit den vielen Blutgefäßen, die dem Organ helfen, dass es nicht nur im Laufe eines Jahres, sondern auch im Laufe Ihres Lebens rhythmisch und kontinuierlich schlägt.
  • Das Organ hat zwei Pumpen, die gleich im Takt schlagen und beide sind getrennt voneinander durch die Herzscheidewand. Die Pumpe rechts ist dafür zuständig Ihren Lungenkreislauf zu versorgen. Die Pumpe links versorgt die Körperzellen mit Nährstoffen und Sauerstoff. Dies geschieht über die Aorta (Hauptschlagader) und pumpt in den Körperkreislauf das Blut. Es ist ebenfalls dafür da zum Beispiel Kohlendioxid wieder abzutransportieren.

Mehr Infos über das Organ

  • Sie können selbst einmal ausrechnen, wie oft Ihr wichtigster Muskel im Laufe eines Jahres schlägt, indem Sie Ihren Puls messen. Experten nehmen meist das Handgelenk und zählen fünfzehn Sekunden lang. Die Zahl wird dann mit vier multipliziert. So können Sie immer weiter hochrechnen, wie oft das Herz im Laufe eines Jahres schlägt.
  • Das Organ selbst hat zwei Hohlräume. Dazu gehören ein Vorhof (Atrium) und die Herzkammer (Ventrikel). Der Vorhof rechts ist dafür zuständig, das Blut, das sauerstoffarm ist, aus dem Körperkreislauf zu sammeln. Im linken Vorhof befindet sich das sauerstoffreiche Blut, das aus der Lunge gesammelt wird.
  • Dann gibt es noch die Herzkammer. Sie trägt die ganze Hauptlast und ist umschlossen von einer stark ausgeprägten Muskelschicht. Sie muss dafür sorgen, dass das sauerstoffreiche Blut aus dem Vorhof in den Körperkreislauf gepumpt wird. Die Herzkammer rechts ist für das sauerstoffarme Blut zuständig und pumpt es vom Vorhof rechts in den Lungenkreislauf.
  • Herzklappen verschließen die Herzkammern. Es gibt davon vier Stück an der Zahl. Sie müssen im Herzen den Blutfluss regeln. Das machen Sie, indem Sie das Blut richtig lenken, damit in den Vorhöfen kein Rückfluss entsteht. Die Klappen des Organs sollten sich allerdings so weit wie möglich öffnen. Tun Sie dies nicht, gelangt nicht genügend Blut in die Kreisläufe.

Im Laufe eines ganzen Lebens haben die Klappen eine Menge Arbeit vor sich, damit sie nicht undicht werden. Ein nicht so gesunder Lebensstil kann sie verkalken lassen. Eine Herzschwäche kann die Folge sein.

Wie oft das menschliche Herz im Laufe eines Jahres schlägt

  • Laut den Experten sollte das menschliche Herz im Ruhezustand etwa siebzig bis achtzig Mal in der Minute schlagen. Nun können Sie sich natürlich auch selbst ausrechnen, wie oft es in etwa im Laufe eines Jahres schlägt.
  • Es sind sehr große Zahlen, die beim Ausrechnen zustande kommen. Pro Tag schlägt es circa hunderttausend Mal. Rechnet man es hoch, schlägt das menschliche Herz im Laufe eines Jahres etwa 3.360.000 Mal. Das heißt, dass auch so oft das Organ Blut durch den Körper pumpt.
  • Es ist fast wie ein Wunder der Natur. Wissenschaftler, wie zum Beispiel die Biologen, versuchen gerade herauszufinden, ob ein Mensch länger lebt, wenn die Herzschlagfrequenz niedrig ist.

Übrigens schlägt das Herz eines Elefanten nur zwanzig Mal die Stunde. So kann er tatsächlich über hundert Jahre alt werden. Das Meerschweinchenherz dagegen schlägt in etwa zwei- bis dreihundert Mal in der Minute. Nur ein paar Jahre Lebensdauer hat dafür das Schweinchen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.