Alle Kategorien
Suche

Wie kann man Schauspieler werden? - Anleitung

Schauspieler oder Schauspielerin zu werden, ist der Traum von vielen Menschen. Doch wie kommt man in die Filmbranche?Mit viel Ehrgeiz und Durchsetzungskraft sowie einigen Kompromissen kommen Sie Ihrem Traum näher.

Sie brauchen viel Ehrgeiz um als Schauspieler eine Filmkarriere zu starten.
Sie brauchen viel Ehrgeiz um als Schauspieler eine Filmkarriere zu starten.

Schauspieler werden - so kommen Sie Ihrem Traum näher

  1. Wer Schauspieler werden möchte, der sollte natürlich eins sein: Schauspielerisch begabt. Nicht jeder hat das Talent eine Rolle spontan realistisch darzustellen. Hier ist es wichtig, dass Sie immer wieder üben. Geben Sie sich selber kleine Aufgaben oder schreiben Sie sich kleine Szenen, die Sie einstudieren und Ihren Mitmenschen vorführen. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass die Kritik die Sie kriegen, auch objektiv ist. Ihre Großmutter oder Ihr Vater werden Ihr Talent als Schauspieler positiv bewerten, auch wenn es vielleicht gar nicht vorhanden ist. Besser ist es also, sich Menschen zu suchen, die Ihnen mit objektiver Kritik weiterhelfen.
  2. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Talent als Schauspieler reicht, dann sollten Sie eine Schauspielschule oder zumindest einen Kurs für Schauspieler aufsuchen. Hier lernen Sie Spieltechniken, aber auch Übungen gegen Nervosität. Außerdem wird Ihr Können bewertet und Sie erfahren, ob Sie als Schauspieler eine reelle Chance haben.
  3. Wenn Sie sich dann ganz sicher sind, dass Sie Talent als Schauspieler haben, dann sollten Sie unbedingt Material sammeln, um sich ein Demotape zu erstellen. Es ist nicht ratsam, Filmsequenzen selber zu drehen und zu schneiden. Suchen Sie sich lieber kleine Rollen bei Studenten- und Kurzfilmen. Hier bekommen Sie oft keine Geld für, doch Sie sammeln Erfahrungen und bekommen Material für Ihr Demotape zusammen. Das Demotape sollten Sie ebenfalls schneiden lassen. Filmstudenten bieten diesen Service oft für wenig Geld an. Das Demotape wird bei jeder Bewerbung für eine Filmrolle mit eingereicht.
  4. Achten Sie darauf, dass das Material auf Ihrem Demotape die ganze Palette Ihrer Leistungen als Schauspieler abdeckt. Versuchen Sie also actiongeladene Rollen genauso zu bekommen, wie gefühlvolle und aggressive. So zeigen Sie Ihre ganze Bandbreite.
  5. Auch wenn Sie Ihr Demotapematerial zusammenhaben, sollten Sie sich immer noch weiter für kleine Rollen bewerben. Selbst wenn Sie Rollen unentgeltlich annehmen, gewinnen Sie eins stets dazu: Erfahrung. Und Erfahrung ist es, die einen Schauspieler ausmacht.
  6. Neben den Schauspielrollen in kleinen Filmen sollten Sie sich nun auch bei größeren Produktionen bewerben. Auch wenn Sie Ihr Demotapematerial zusammenhaben, sollten Sie sich immer noch weiter für kleine Rollen bewerben. Außerdem sollten Sie bereit sein, bei großen Produktionen mit Komparsenrollen anzufangen. Auch wenn Sie bei No-Budget-Filmen vielleicht eine Hauptrolle hatte - für hoch budgetierte Filme sind Sie einfach noch zu unbekannt.
  7. Es ist also wichtig, dass Sie als Schauspieler Ausdauer, Willenskraft und Kompromissbereitschaft zeigen. Von heute auf morgen ist noch kein Schauspieler berühmt und reich geworden. Dies erfordert viel Arbeit. Aber mit der richtigen Einstellung rücken Sie Ihrem Traum einer Filmkarriere Tag für Tag ein Stück näher.
Teilen: