Alle Kategorien
Suche

Wie entferne ich Ascheflecken?

Jeder kennt sie, ob Raucher oder Nichtraucher. Unliebsame Ascheflecken auf der Kleidung oder nach einem Besuch von Freunden auf dem Sofa oder dem Teppichboden. Wie man den Fleck wieder entfernt, ist daher angebracht zu wissen.

Ascheflecken kann man leicht entfernen.
Ascheflecken kann man leicht entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Rasierschaum
  • Schwamm
  • Lappen
  • Feinwaschmittel
  • Waschbenzin
  • heisses Wasser
  • destilliertes Wasser

Ascheflecken auf der Kleidung, dem Sofa oder dem Teppich sind wirklich unschön und können ein Problem bedeuten. Zumindest sind sie ein Ärgernis und oftmals schwer zu entfernen. Damit sie den Fleck schnell loswerden und keine Ränder zurückbleiben, gibt es einige Möglichkeiten.

Ascheflecken auf der Kleidung

Sie sollten das Kleidungsstück mit der zulässigen Temperatur waschen. Bei den meisten Kleidungsstücken sollte das schon reichen, um Ascheflecken zu entfernen. Merken Sie sich: Niemals an einem Fleck reiben, damit gerät er noch tiefer in das Gewebe. Flecken sollten immer nur abgetupft werden. Sollte das Waschen nicht ausgereicht haben, können Sie auch die Ratschläge für Sofas und Teppiche versuchen.

Ascheflecken auf Sofas oder Teppichen

  • Saugen Sie den Fleck vorsichtig ab. Ist er noch nicht zu tief in das Gewebe eingedrungen, kann das schon die Lösung sein.
  • Sollte der Fleck noch immer existieren, nehmen Sie handelsüblichen Rasierschaum und tupfen Sie diesen mit einem trockenen Schwamm auf den Fleck. Nach einiger Zeit tupfen Sie die Stelle mit einem feuchten Lappen ab.
  • Sie können auch Feinwaschmittel (für 30 Grad) auf den Fleck streuen und dann mit warmem Wasser vorsichtig aufschäumen. Die Stelle dann mit einem feuchtem Lappen abtupfen.
  • Ebenso eignet sich Waschbenzin zur Entfernung von Ascheflecken. Waschbenzin auf einen Lappen geben und vorsichtig auf den Fleck tupfen.
  • Damit keine Ränder nach der Entfernung des Ascheflecks bleiben, reiben Sie die behandelte Stelle mit destilliertem Wasser ab.

Bei allen Methoden gilt: Den Sofastoff oder den Teppich an einer unauffälligen Stelle auf Farbechtheit prüfen.

Teilen: