Alle Kategorien
Suche

Flecken auf dem Teppich durch Asche - wie Sie Flecken entfernen

Schnell ist es passiert, dass von einer Zigarette Asche abfällt und unauffällig in einen Teppich eingetreten wird. Besonders wenn der Inhalt eines vollen Aschenbechers auf dem Teppich landet, kann dies sehr auffällige und große Flecken auf Teppichen hinterlassen. Je nach Teppich und Faserart lassen sich die Ascheflecken jedoch mit verschiedenen Maßnahmen und Mitteln entfernen.

Von Teppich lassen sich Flecken aus Asche auf unterschiedliche Art und Weise entfernen.
Von Teppich lassen sich Flecken aus Asche auf unterschiedliche Art und Weise entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Staubsauger
  • Zitronenkonzentrat
  • Tuch
  • Schwamm
  • Woll-/Feinwaschmittel
  • selbstklebendes Packpapier

Wie Sie Ascheflecken entfernen können

  • Bemerken Sie frische Flecken aus Asche auf dem Teppich, so sollten Sie, bevor Sie mit einem weiteren Mittel diese entfernen, die Verschmutzung zunächst mit einem Staubsauger absaugen. Hierzu nehmen Sie die Reinigungseinheit des Staubsaugers ab, sodass Sie lediglich mit dem Schlauch, bzw. dem Staubsaugerrohr arbeiten. Langsam und vorsichtig saugen Sie von oben die leichte und staubige Asche ab. Vermeiden Sie dabei, die Asche in den Teppich einzureiben. Auf diese Weise lässt sich ein Fleck aus Asche in den meisten Fällen bereits komplett entfernen.

  • Möchten Sie Flecken aus Rückständen und Asche von einem hellen Teppich entfernen, so sollten Sie hierfür ein Zitronenkonzentrat anwenden. Geben Sie das Mittel auf ein helles Tuch und reiben vorsichtig die betroffene Stelle damit ein. Anschließend sollten Sie, damit sich keine Ränder bilden, die behandelte Stelle mit klarem Wasser abtupfen und trocken reiben.

  • Um Ascheflecken vom Teppich zu entfernen bietet sich unter anderem auch Rasierschaum an. Hierzu geben Sie den Schaum auf einen Schwamm und betupfen den Bodenbelag damit. Danach sollten Sie, damit der Schaum beseitigt wird, die Stelle mit Wasser behandeln.

  • Sollten nach diversen Anwendungen noch Flecken von Asche auf Ihrem Teppich vorhanden sein, so können Sie, um diese zu entfernen, eine warme Seifenlauge aus einem Woll- oder Feinwaschmittel herstellen und den Belag hiermit bearbeiten. Auf jeden Fall sollten die Stellen anschließend mit klarem Wasser nachbehandelt werden.

  • Damit Ihr Teppich von Flecken befreit wird, können Sie auch  selbstklebendes Packpapier auf die betroffene Stelle geben. Wenn Sie das Papier abziehen, bleibt die Asche daran kleben und Sie haben mit wenig Zeitaufwand die Verschmutzung entfernt.

Teilen: