Alle Kategorien
Suche

Wichtige Fragen einer Beziehung - so sprechen Sie Ihre Zukunftsplanung an

Sind Sie seit Längerem in einer festen Beziehung und es tun sich langsam wichtige Fragen in Bezug auf Ihre Zukunftsplanung auf, dann ist es an der Zeit für ein offenes Gespräch mit Ihrem Partner. Wie ein solches Gespräch aussehen kann, und was Sie dabei beachten sollen, wird in diesem Beitrag erläutert.

Irgendwann sollte man als Paar seine Zukunft besprechen.
Irgendwann sollte man als Paar seine Zukunft besprechen. © benM_-_design / Pixelio

Irgendwann kommt jede Beziehung an einen Punkt, an dem sich beide Partner fragen, wie man sich die gemeinsame Zukunft vorstellt. Wichtige Fragen kommen auf und diese sollten mit dem Menschen, den man liebt, besprochen werden. Auf was Sie hierbei achten sollen, und wie ein einfühlsames Gespräch zustande kommen kann, wird in diesem Artikel erklärt.

Wichtige Fragen klären - so planen Sie ein Gespräch

  • Suchen Sie sich für dieses wichtige Gespräch einen Tag aus, von dem Sie wissen, dass an diesem nichts Besonderes anliegt. 
  • Bevor Sie und Ihr Partner morgens aus dem Haus gehen, sagen Sie ihm, dass Sie gerne am Abend mit ihm über Ihre gemeinsame Zukunft reden möchte. So hat auch Ihr Partner ein wenig Zeit, sich über einige Dinge klar zu werden.
  • Das Gespräch selbst sollte in einem liebevollen Rahmen stattfinden - vielleicht bei Ihnen zu Hause auf dem Sofa mit einem guten Glas Wein oder in Ihrem Lieblingsrestaurant. Das bleibt Ihrem Geschmack überlassen.

Die Zukunft der Beziehung planen - so besprechen Sie Ihre Vorstellungen

  • Bei einem solchen Gespräch geht es in erster Linie darum, herauszufinden, was sich der Partner wünscht. Und natürlich sollten Sie erklären, was Sie sich wünschen. Dann gilt es, beide Vorstellungen auf einen Nenner zu bringen. Was ganz einfach klingt, ist für viele Paare oft schwierig.
  • Sprechen Sie zum einen das Thema Kinder an. Möchten Sie Kinder? Wenn ja, wann? Möchte einer der beiden Partner überhaupt keine Kinder, muss man überlegen, ob die Beziehung mit unerfülltem Kinderwunsch auf einer Seite trotzdem Bestand haben kann.
  • Auch die jeweils beruflichen Zukunftspläne können Einfluss auf die Beziehung nehmen. Besprechen Sie auch hier eventuelle Auslandsaufenthalte oder sonstige berufliche Ausnahmesituationen, die in Zukunft auf Sie zukommen. Nehmen Sie die Stellungnahme Ihres Partners hierzu sehr ernst.
  • Möchten Sie sich irgendwann ein Eigenheim zulegen? Bleiben Sie lieber zur Miete wohnen? Klären Sie auch diese wichtige Frage. Gerade beim Eigenheim muss beiden Partnern klar sein, dass dies für beide große finanzielle Konsequenzen mit sich bringt.

Gehen Sie mit allen weiteren Fragen genau so vor, wie hier empfohlen, aber hören Sie auf Ihr Gefühl. Wenn Sie merken, dass Ihr Partner sich bei dem einen oder anderen Punkt nicht wohlfühlt und eigentlich nicht so gerne darüber sprechen möchte, verschieben Sie das auf einen späteren Zeitpunkt. Vielleicht ist er einfach noch nicht so weit oder hat sich noch keine konkreten Gedanken dazu gemacht. Geben Sie ihm oder ihr etwas Zeit. 

Teilen: