Alle Kategorien
Suche

WhatsApp abgelaufen - was jetzt?

Lange Zeit war der beliebte Messenger WhatsApp in der Betaphase und kostete deswegen nichts. Jetzt ist nur noch das erste Jahr Nutzung kostenfrei, anschließend meldet die App, dass die Lizenz abgelaufen ist. Für die Erneuerung der Lizenz müssen Sie einen geringen Preis bezahlen.

Mit WhatsApp sind Sie mobil erreichbar.
Mit WhatsApp sind Sie mobil erreichbar.

Was Sie benötigen:

  • Unterstützte Zahlungsmethode (Guthabenkarte, Kreditkarte, PayPal)

WhatApp-Lizenz nach einem Jahr abgelaufen

In der Betaphase der Messenger-App WhatsApp wurde zwar ein Ablaufdatum der Lizenz angegeben, dieser Zeitraum verlängerte sich jedoch wie von Zauberhand immer wieder. Dies wurde jetzt entfernt, stattdessen ist nur noch das erste Jahr Nutzung kostenfrei, danach fällt eine Jahresgebühr an.

  • Sie können den Status Ihres WhatsApp-Accounts prüfen, indem Sie in der App den Menüpunkt "Einstellungen" - "Bezahlinformationen" auswählen. Hier sehen Sie bei "Läuft ab:", ab wann Sie erneut für den Dienst bezahlen müssen. Ist also Ihr Abo abgelaufen, müssen Sie zwangsläufig den angegebenen Betrag bezahlen. Dies trifft sowohl für Android-Smartphones als auch für das iPhone zu. 
  • Beim Zahlungsvorgang werden verschiedene Dienste unterstützt: Bei Android sind dies Google Wallet und PayPal, bei iOS hingegen ist ein In-App-Kauf über den App Store nötig. 
  • Ausnahme: Haben Sie die iOS-Version von WhatsApp im App Store gekauft, erscheint die Meldung nicht. Durch die Zahlung erhalten Sie quasi ein lebenslanges kostenloses Abo für WhatsApp. Seit der Umstellung auf die kostenlose iOS-Version ist dies jedoch nicht mehr möglich.

WhatsApp-Abo jetzt in wenigen Schritten erneuern

Der Erneuerung des WhatsApp-Kontos erfolgt immer kumulativ, was bedeutet, dass wenn Sie jetzt zur Laufzeit Ihr Abo erneuern, die neue Laufzeit aufaddiert wird und Sie somit zu einer beliebigen Zeit den Beitrag bezahlen können, ohne Geld zu verschwenden.

  • Bei iOS wird WhatsApp über einen In-App-Kauf verlängert. Sie finden diesen entweder direkt im App Store unter dem Eintrag der App oder direkt in den Einstellungen innerhalb des Programms. Sie können entweder für ein oder mehrere Jahre den Beitrag bezahlen - je länger Sie sich binden, desto günstiger wird es für Sie.
  • Die Abo-Stufen sind bei Android-Smartphones dieselben. Sie können einerseits mit der Google Wallet oder Ihrem Paypal-Konto bezahlen. Mit Google Wallet können Sie direkt auf Ihr Google Play Guthaben zugreifen (sofern vorhanden), Paypal lässt auch Bankeinzug zu, sodass Sie schnell und einfach Ihr WhatsApp weiternutzen können. Dies ist praktisch, sollte Ihr WhatsApp bereits abgelaufen sein und Sie möglichst schnell wieder Verbindung zum Messenger aufbauen wollen.
Teilen: