Alle Kategorien
Suche

WhatsApp Plus lässt sich nicht installieren - was tun?

WhatsApp Plus ist eine Alternative zur offiziellen Version der Kommunikationssoftware für Ihr Handy. Sie ist allerdings nur für ein Smartphone mit dem Android-Betriebssystem erhältlich. Zu den Vorteilen der Software gehören einige Zusatzfunktionen. Was müssen Sie allerdings tun, wenn sich das Programm nicht installieren lässt?

WhatsApp Plus ist eine Kommunikationssoftware für Android-Handys.
WhatsApp Plus ist eine Kommunikationssoftware für Android-Handys.

Wenn sich WhatsApp Plus nicht installieren lässt - Grundsätzliches

  • WhatsApp Plus ist eine getunte Variante der beliebten Kommunikationssoftware für Smartphones. Im Gegensatz zum Original von WhatsApp erhalten Sie mit der Plus-Version zahlreiche Individualisierungsoptionen. Außerdem bringt die Applikation in der Version 5.x auch ein neues Emoticons-Paket mit sich.
  • Wenn sich WhatsApp Plus nicht installieren lässt, dann müssen Sie die bereits auf Ihrem Telefon installierte Version "WhatsApp" einfach deinstallieren. Danach können Sie die gewünschte Anwendung richtig auf Ihrem Handy neu installieren.
  • Für die Installation Ihrer Android-App benötigen Sie eine APK-Datei von WhatsApp Plus. Diese erhalten Sie außerhalb des bekannten Google Play Store im Internet, beispielsweise auf der Seite von Chip.de. Die Installation gelingt Ihnen auf verschiedenen Arten, nämlich per Download, per E-Mail oder via USB.
  • WhatsApp Plus gibt es nicht für das iPhone. Eine Version für iOS wird nicht angeboten.

Problemlösung Schritt für Schritt 

  • Für einen Download unter Android müssen Sie unter dem Punkt "Einstellungen und Anwendungen" oder "Einstellungen und Sicherheit" die "unbekannten Quellen" mit einem Aktivierungshäkchen versehen.
  • Dann surfen Sie mit Ihrem installierten Browser auf die Downloadseite der APK-Datei von WhatsApp Plus und starten den Downloadvorgang. Nach Abschluss des Vorgangs tippen Sie den neuen Eintrag einfach einmal an. Die Installationsroutine erfordert nun einen Klick auf "Installieren". Damit erhält die App alle notwendigen Rechte zum Versenden von Nachrichten.
  • Dieser Vorgang dauert in der Regel nur ein paar Sekunden. Danach können Sie die neue App einfach öffnen und ausprobieren. Wenn sich die Software trotzdem nicht installieren lässt, dann führen Sie die beschriebenen Vorgänge erneut durch.

APK-Dateien im Zip-Format verwenden

APK-Dateien werden in der Regel als Zip-Archiv bereitgestellt. Dies sollte Ihnen aber keine Probleme bei der Installation verursachen, denn viele Datei-Manager auf Smartphones, beispielsweise der ES Datei Explorer oder auch der Solid Explorer, entpacken die Dateien problemlos. Auf die oben beschriebene Art dürfte die Installation von WhatsApp Plus unter dem Betriebssystem Android keine Probleme mehr bereiten.

Teilen: