Alle ThemenSuche
powered by

Welche Entgeltgruppe bin ich? - So finden Sie`s raus

Ein sogenanntes Entgelt erhalten Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Die Höhe des Entgelts richtet sich nach der Entgeltgruppe und der jeweiligen Stufe innerhalb der Entgeltgruppe,in welche die Beschäftigten eingruppiert wurden.

Weiterlesen

Entgeltgruppe finden leihct gemacht.
Entgeltgruppe finden leihct gemacht.

Was Sie benötigen:

  • Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Entgelttabelle des TVöD

Welche Entgeltgruppe trifft zu?

Diese Frage stellt sich jeder, der sich um eine Stelle im öffentlichen Dienst bewerben möchte. Um sich diese Frage beantworten zu können, benötigt man ein wenig Grundwissen über den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD) und die Entgelttabelle aus dem TVöD. Im Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst gibt es 15 Entgeltgruppen E1 bis E15. Diese Bezeichnungen ähneln den Besoldungsgruppen A1 bis A15 der Beamten. Die 15 Entgeltgruppen unterteilen sich in 4 Qualifizierungspunkte.

  • Der erste Qualifizierungspunkt beinhaltet die Entgeltgruppen E1 bis E4 und gilt für an- oder ungelernte Beschäftigte.
  • Die Entgeltgruppen E5 bis E8 stellen den zweiten Qualifizierungspunkt dar und verlangen eine mindestens 3-jährige Berufsausbildung.
  • Für den dritten Qualifizierungspunkt - die Entgeltstufen E9 bis E 12 - benötigt man ein Fachhochschulstudium oder einen Bachelor.
  • Ein wissenschaftliches Hochschulstudium oder Master sind Voraussetzung um in eine der Entgeltstufen E13 bis E 15, also den vierten Qualifizierungspunkt eingeordnet zu werden.

In der Entgeltgruppe E1 gibt es die Unterstufen zwei bis sechs und in den Entgeltgruppen E2 bis E15 gibt es die Unterstufen eins bis sechs. Für Beschäftigte des Bundes entfällt bei den Entgeltgruppen E9 bis E15 die Stufe sechs. In welche Entgeltgruppe der Beschäftigte zugeordnet wird, hängt davon ab, welche  Qualifikationen der Beschäftigte nachweisen kann. Bei einer Neueinstellung erfolgt die Zuordnung zur Stufe eins  der Entgeltgruppe, welche der Qualifizierung des Beschäftigten entspricht. Kann der Beschäftigte eine mindestens einjährige entsprechende Berufserfahrung nachweisen, ist eine Einstufung in die Stufe zwei oder bei mindestens dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung auch die Einstufung in Stufe drei möglich. Grundlage für die Einstufung sind die §§ 16 und 17 des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst.

Stufenlaufzeit innerhalb der Entgeltgruppen E2 bis E15

Die jeweils nächste Stufe wird nach bestimmten Zeiten nicht unterbrochener Tätigkeit in derselben Entgeltgruppe beim gleichen Arbeitgeber erreicht.

  • Bei der Einstellung erhält man fast immer die Stufe 1 der zugeordneten Entgeltgruppe.  
  • Die Stufe 2 bekommt man nach einem Jahr in der Stufe 1.
  • Nach zwei Jahren in der Stufe 2 wird man der Stufe 3 zugeordnet.
  • Für die Einordnung in die Stufe 4 benötigt man drei Jahren in Stufe 3.
  • Haben Sie vier Jahre in Stufe 4 absolviert bekommen Sie die Stufe 5.
  • Am Längsten benötigen Sie, um in Stufe 6 zu kommen.
  • Hierfür benötigen Sie fünf Jahre in Stufe 5.

Ab Stufe 3 ist das Erreichen der nächsten Stufe von der Leistung des Beschäftigten nach § 17 Abs. 2 abhängig.

Ab Beginn des Monats, in welchem der Beschäftigte die nächste Stufe erreicht, erhält er das Tabellenentgelt der neuen Stufe.

Höhergruppierung der Entgeltgruppe

Höhergruppierung bedeutet, dass dem Beschäftigte - im Rahmen seiner Stufenlaufzeit, seiner Leistungen bzw. Qualifikationen - statt seiner bisherigen in eine höhere Entgeltgruppe zugeordnet wird. Allerdings wird bei der Höhergruppierung nicht die Entgeltstufe der aktuellen Entgeltgruppe mitgenommen, sondern der Beschäftigte fällt in der neuen Entgeltgruppe auf die Stufe zurück, wo sein neues Gehalt dem alten weitestgehend entspricht. Allerdings erfolgt mindestens die Zuordnung in Stufe 2. Allerdings kann es auch vorkommen, dass ein Beschäftigter in eine niedrigere Entgeltgruppe eingesetzt wird. In diesem Fall behält er seine in der vorherigen Entgeltgruppe erreichte Stufe bei.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger
Ulrike Mös
Beruf

Modezeichnen lernen - Anleitung für Anfänger

Modezeichnen ist eine Kunst für sich. Für die schönen Künste braucht man viel Kreativität und Talent, scheut sich mancher. Aber Zeichnen ist auch ein Handwerk, und ein Handwerk …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Mit Doodle eine Terminumfrage planen - so geht's
Viktor Peters
Freizeit

Mit Doodle eine Terminumfrage planen - so geht's

Zahlreiche Dienste im Internet ersetzen herkömmliche Methoden für die Kommunikation. So wird z.B. die Terminabsprache komfortabel über das Web mit dem Dienst Doodle ermöglicht, …

Ähnliche Artikel

Für die Bundesbehörden gilt der TVöD Bund.
Alexandra Sensburg
Beruf

Entgeltgruppe E7 - Informatives

Sie haben eine neue Stelle angeboten bekommen, die nach der Entgeltgruppe E7 vergütet wird und Sie wissen nicht, wie hoch die Vergütung ist? Das ist kein Problem, denn die …

Im öffentlichen Dienst gibt es Weihnachtsgeld.
Volker Beeden
Beruf

Jahressonderzahlung nach dem TVöD - Wissenswertes

Der 1. Dezember des Jahres ist für Beschäftigte im öffentlichen Dienst ein besonderer Tag. Er ist nämlich der Stichtag für die Jahressonderzahlung. Der TVöD bestimmt die Details.

In kommunalen Krankenhäusern wird Tariflohn gezahlt.
Anna Schmidt
Beruf

Entgeltgruppe 7a - Hinweise

Im öffentlichen Dienst wird beim Gehalt entsprechend der Tarifverträge nach Entgeltgruppen differenziert. Werden Sie beispielsweise in einem kommunalen Krankenhaus beschäftigt, …

Auch die Feuerwehr gehört zum öffentlichen Dienst.
Anna Schmidt
Beruf

Spezielle Tätigkeitsmerkmale - Erklärung

Der Begriff "spezielle Tätigkeitsmerkmale" bezieht sich auf die Eingruppierung von Stellen im öffentlichen oder kirchlichen Dienst. Für Ihre konkrete Stelle können allgemeine …

Schon gesehen?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Das könnte sie auch interessieren

Tablett richtig tragen - so geht's
Roswitha Gladel
Freizeit

Tablett richtig tragen - so geht's

Egal ob sie als Kellner aushelfen wollen, oder ob Sie bei einer Familienfeier die Gäste perfekt bedienen wollen - ohne Tablett geht es in der Regel nicht und schon stehen Sie …