Alle ThemenSuche
powered by

Weidenkorb flechten - so geht's mit Kindern

Kinder basteln gern mit Naturmaterialien - was liegt da näher, als einen Weidenkorb aus selbst gesammelten Weidenzweigen zu flechten? Dies gelingt besonders gut, wenn die Grundlage ein Holzbrettchen ist.

Weiterlesen

Aus Weidenzweigen entsteht ein Körbchen.
Aus Weidenzweigen entsteht ein Körbchen.

Was Sie benötigen:

  • Holzscheibe (vom Schreiner, aus dem Wald oder kaufen)
  • Weidenstöcke (selbst gesammelt)
  • etwas Zeit und Geduld

So flechten Sie mit Kindern einen Weidenkorb

Zuerst machen Sie natürlich einen kleinen oder größeren Spaziergang, um die benötigten Materialien zu sammeln. Wenn es etwas zu tun gibt, machen im Allgemeinen auch Kinder mit, die solchen Unternehmungen oft lieber fernbleiben. Sie benötigen also eine runde Holzscheibe und Weidenstöcke. Achten Sie darauf, dass Sie für das Grundgerüst eher dickere Zweige, evtl. Wassertriebe auch von einem anderen Baum benötigen und natürlich biegsame Weidenzweige für das Flechten des eigentlichen Weidenkorbs.

  1. Die Holzscheibe ist der Boden des Weidenkorbs und bestimmt damit natürlich seine Größe. Auf diese Art können Sie - gerade wenn Sie mit Kindern flechten - den etwas schwierigen Start mit Weidenzweigen aussparen.
  2. Wenn Sie die Holzscheibe im Wald gefunden (leider nicht sehr wahrscheinlich, es sei denn, man kommt beim Holzmachen vorbei) oder bei einem Schreiner besorgt haben, sollten Sie überstehende Holzsplitter entfernen und die Holzscheibe mit feinem Schleifpapier vorbehandeln.
  3. Nehmen Sie jetzt einen Holzbohrer und bohren Sie möglichst in gleichen Abständen auf den oberen Rand dieser Holzscheibe Löcher. Die Größe der Löcher müssen Sie passend zu den dickeren Stöcken wählen.
  4. Die dickeren Stöcke werden jetzt von der Länge her passend zugeschnitten und bestimmen die Höhe des Körbchens.
  5. Stecken Sie die zugeschnittenen Stöcke in die Bohrlöcher. Eventuell sollten Sie die Stöcke noch mit etwas Leim einkleben, da Naturmaterialien ja im Allgemeinen nicht ganz gleichmäßig ausfallen.
  6. Und schon kann es mit dem Flechten des Weidenkorbs losgehen. Winden Sie die dünneren und noch biegsamen Weidenzweige außen und innen abwechselnd um die Stöckchen, sodass ein Weidenkorb entsteht.
  7. Um Lücken zu vermeiden, sollten die Ästchen immer mal wieder angedrückt werden. Wenn das Flechten jedoch gerade bei Kindern etwas unregelmäßig ausfällt, so tut das der Bastelarbeit keinen Abbruch - der Weidenkorb wird so individuell. Nur große Lücken sollte man natürlich vermeiden.
  8. Für das Flechten können Sie natürlich auch andere flexible Zweige oder - je nach Verfügbarkeit - auch Binsen nehmen.
  9. Ist die gewünschte Höhe des Weidenkorbs erreicht, schneiden Sie die überstehenden Stöcke des Grundgerüsts ab.

Das Körbchen kann nun mit einem Stoffstückchen oder einem bunten Taschentuch ausgelegt werden und Obst, Süßigkeiten oder ein kleines Geschenk aufnehmen. Oder es dient der Dekoration und hat weiteres Sammelgut aus dem Wald zum Inhalt.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Scoubidou-Anleitung - eckig gelingt so
Diana Rönisch

Scoubidou-Anleitung - eckig gelingt so

Sicher kennen Sie bereits die bunten Scoubidoubänder? Aber wissen Sie auch, was man für tolle Sachen daraus basteln kann? Hier finden Sie zunächst eine einfache Anleitung für …

Ostereier basteln - so geht´s aus Pappmaschee
Andrea Moseler

Ostereier basteln - so geht's aus Pappmaschee

Bald ist wieder Osterzeit. Für Kinder eine schöne Zeit, in der man sehr viele kreative und vor allem dekorative Dinge basteln kann. Ein ganz besonderer Bastelspaß ist das …

Salzteig zum Basteln selber herstellen
Theresa Schuster

Salzteig zum Basteln selber herstellen

Bei Regenwetter, auf Kindergeburtstagen oder im Kindergarten: Basteln mit Salzteig ist immer eine gelungene Abwechslung. Den Kindern macht es viel Spaß und noch dazu ist es …

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Ähnliche Artikel

Fischgrätenzopf - Anleitung
Katharina Schnack

Fischgrätenzopf - Anleitung

Ein Fischgrätenzopf ist eine originelle Alternative zum normalen Zopf und mit einer einfachen Anleitung und etwas Übung relativ leicht geflochten.

Geflochtene Frisuren selber machen - Anleitung
Theresa Schuster

Geflochtene Frisuren selber machen - Anleitung

Geflochtene Frisuren sehen hübsch aus, sind jedoch ohne die Hilfe eines geübten Frisörs sehr schwer selbst zu machen. Das stimmt meist nicht. Denn mit einer kleinen Anleitung, …

Freundschaftsbänder selber machen ist nicht schwer und macht Spaß.
Dr. Kathrin Kiss-Elder

Freundschaftsbänder selber machen

Freundschaftsbänder sind eine nette Erinnerung etwa an Urlaubsbekanntschaften, und unter Kindern sind sie immer wieder in Mode. Sie selber zu machen, ist recht einfach.

Anleitung - Haarkranz flechten
Christine Bärsche

Anleitung - Haarkranz flechten

Ein Haarkranz ist eine klassische Flechtfrisur, die an die 60er Jahre oder sommerliche Landmode erinnert. Weil sich in um den Kopf gelegten Zöpfen Blüten oder Perlen gut …

Steinpilze sind sehr geschätzte Speisepilze.
Dana Kaule

Steinpilze sammeln - das sollten Sie beachten

Sie wachsen nicht auf Steinen, wie der Name vielleicht suggerieren mag. Steinpilze haben ein härteres Fleisch als andere Pilze und werden nicht weich, wenn man sie zubereitet. …

Korb aus Papier flechten - so geht´s
Theresa Schuster

Korb aus Papier flechten - so geht's

Sie möchten einen kleinen oder mittelgroßen Korb aus Papier flechten? Mit der passenden Anleitung und etwas Geduld ist das kein Problem!

Korb aus Buntpapier - eine Bastelei für Kinder
Jana Yalcin

Korb flechten aus Papier - 3 Varianten

Einen Korb aus Papier zu flechten, ist eine schöne Bastelei, die nicht nur für Kinder geeignet ist. Diese witzigen Aufbewahrungsbehälter eignen sich auch prima als …

Mit Geduld einen schönen Korb basteln.
Linda Erbstößer

Einen Weidenkorb selber flechten - so geht's

Das liebevoll geflochtene Körbchen aus Korbweide ist ein vielfältig einsetzbares Aufbewahrungsmittel. In einem Weidenkorb können Sie nicht nur Lebensmittel wie Kartoffeln oder …

Schon gesehen?

Scoubidou-Anleitung - eckig gelingt so
Diana Rönisch

Scoubidou-Anleitung - eckig gelingt so

Sicher kennen Sie bereits die bunten Scoubidoubänder? Aber wissen Sie auch, was man für tolle Sachen daraus basteln kann? Hier finden Sie zunächst eine einfache Anleitung für …

Korb aus Papier flechten - so geht´s
Theresa Schuster

Korb aus Papier flechten - so geht's

Sie möchten einen kleinen oder mittelgroßen Korb aus Papier flechten? Mit der passenden Anleitung und etwas Geduld ist das kein Problem!

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Mehr Themen

Selbst Eingemachtes sollte gut klebende Etiketten tragen.
Maria Ponkhoff

Papier auf Glas kleben - Tipps

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Papier auf Glas zu kleben. Welche Methode die beste ist, hängt unter anderem von der Papierstärke ab. Außerdem ist es wichtig, zu klären, ob …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

3D-Brille selber machen
Theresa Schuster

3D-Brille selber machen

3D-Bilder sind sehr beliebt. Um diese Bilder anzuschauen, benötigen Sie eine spezielle 3D-Brille. Eine solche Brille müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können sie leicht selber machen.