Alle ThemenSuche
powered by

Wasserspiele für den Kindergeburtstag - Ideen

Kinder lieben Wasser, deshalb sind Wasserspiele am Kindergeburtstag immer ein Hit. Da sie im Freien gespielt werden, bleibt die Wohnung verschont.

Weiterlesen

Gefüllte Luftballons sind für Wasserspiele am Kindergeburtstag bestens geeignet.
Gefüllte Luftballons sind für Wasserspiele am Kindergeburtstag bestens geeignet.

Was Sie benötigen:

  • Kinder
  • Gummistiefel
  • Eimer
  • Plastikbecher

Kinder lieben Wasserspiele am Kindergeburtstag

  • Mit ein paar Erwachsenengummistiefeln, Wassereimern und Plastikbechern kann eine Reihe von Wasserspielen am Kindergeburtstag beginnen. Halten Sie am besten auch eine Kamera bereit.
  • Füllen Sie zwei gleich große Eimer mit Wasser und stellen Sie diese an die "Startlinie". Zwei weitere Eimer stellen Sie an die ca. 20 Meter entfernte Ziellinie.
  • Jetzt bilden die Kinder zwei etwa gleich starke Mannschaften. Beide Mannschaften erhalten ein paar Gummistiefel, die  den Kindern viel zu groß sein müssen. Mit ihren Plastikbechern beginnen die Kinder jetzt die Gummistiefel zu füllen, in denen der erste Läufer steht. Sind die Stiefel voll, läuft das Kind so vorsichtig wie möglich zum Zieleimer und kippt das Wasser aus den Gummistiefeln hinein.
  • Ist der Starteimer einer Mannschaft leer, ist das Spiel beendet. Gewonnen hat die Mannschaft, in deren Zieleimer mehr Wasser angekommen ist. Das sollten Sie mit einem Zollstock messen, damit die Ergebnisse eindeutig sind und den Kindern kein Raum für Diskussionen oder Streitereien bleibt.
  • Nach dem gleichen Prinzip kann dieses Wasserspiel am Kindergeburtstag auch mit nassen Autoschwämmen gespielt werden. Sie müssen dann so in den Händen getragen werden, dass möglichst wenig Wasser verloren geht.
  • Für ein lustiges Wurfspiel füllen Sie nur so viel Wasser in Luftballons, dass die Kinder wenigstens eine kleine Chance haben, diese zu fangen.
  • Sie brauchen wieder zwei Mannschaften mit je einem "Werfer" an der Startlinie. Ein Kind steht einen Meter von dem Werfer entfernt. Dieser wirft den Luftballon und das Kind muss ihn fangen und zurückwerfen. Dann geht es einen Meter weiter. Wenn das Kind den Ballon nicht fängt oder wenn er beim Fangen platzt, ist das nächste Kind an der Reihe. Es stellt sich an den Platz, an dem sein Vorgänger ausgeschieden ist.
  • Die Mannschaften werfen abwechselnd und gewonnen hat die Mannschaft, die am weitesten gekommen ist und noch Spieler hat.
  • Die Werfer scheiden nicht aus, wenn sie den Ballon nicht fangen. Kinder kommen sehr schnell dahinter, dass es sehr lustig ist, den Ballon möglichst schlecht zurückzuwerfen und so wird aus einem der vielen Wasserspiele am Kindergeburtstag eine äußerst gründliche Dusche für die Werfer.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Einen Fußballkuchen backen - so geht's
Antje Henkies
Essen

Einen Fußballkuchen backen - so geht's

Sie möchten Ihrem kleinen Fußballfan zum Geburtstag was ganz Besonderes backen? Dann versuchen Sie es doch mal mit einem Fußballkuchen. Hier können Sie lesen, wie Sie in …

Luftballon aufblasen - so klappt´s
Anna Schmidt
Freizeit

Luftballon aufblasen - so klappt's

Es gibt viele Gelegenheiten, bei denen man Luftballons aufblasen kann. Egal ob Sie auf einem Kindergeburtstag, bei einer abendlichen Grillparty oder bei einer Jugendfreizeit …

Ähnliche Artikel

Spongebob-Kuchen backen - ein schwammiges Rezept
Agnes Nießler
Essen

Spongebob-Kuchen backen - ein schwammiges Rezept

Seitdem sich die amerikanische Zeichentrickserie „Spongebob“ im deutschen Fernsehen etabliert hat, konnte der kleine, hilfsbereite Schwamm mit dem unverwechselbaren Aussehen …

Katze schminken - Anleitung
Felicitas Schmidt
Freizeit

Katze schminken - Anleitung

Der Klassiker auf jeder Faschingsfeier ist für Frauen und Mädchen ein Katzenkostüm. Schwarze Hose, dunkles Oberteil, Katze ins Gesichts schminken und fertig ist die …

Steckenpferd basteln - so geht´s
Sandra Borchert
Heimwerken

Steckenpferd basteln - so geht's

Auf Kindergeburtstagen sind ausgefallene Spiele und kleine Geschenke, die die Gäste mit nach Hause nehmen können immer der Renner. Basteln Sie doch für und mit den Kindern ein …

Lustige Geburtstagseinladungen selber gestalten
Claudia Jansen
Freizeit

Lustige Geburtstagseinladungen selber gestalten

Selbst gebastelte Einladungskarten zur Geburtstagsparty sind viel persönlicher als gekaufte. Vor allem, wenn man eine Mottoparty zum Kindergeburtstag veranstaltet und die …

Schon gesehen?

Einen Fußballkuchen backen - so geht's
Antje Henkies
Essen

Einen Fußballkuchen backen - so geht's

Sie möchten Ihrem kleinen Fußballfan zum Geburtstag was ganz Besonderes backen? Dann versuchen Sie es doch mal mit einem Fußballkuchen. Hier können Sie lesen, wie Sie in …

Steckenpferd basteln - so geht´s
Sandra Borchert
Heimwerken

Steckenpferd basteln - so geht's

Auf Kindergeburtstagen sind ausgefallene Spiele und kleine Geschenke, die die Gäste mit nach Hause nehmen können immer der Renner. Basteln Sie doch für und mit den Kindern ein …

Das könnte sie auch interessieren

Eine gute Interpretation setzt entsprechende Vorarbeit und Textkenntnis voraus.
Dirk Markendorf
Schule

Gute Interpretation schreiben - so geht's

Sowohl in der Schule im Deutsch-Unterricht, als auch im Germanistik-Studium hat man hin und wieder eine Interpretation zu schreiben. Damit man gute Noten bzw. Zensuren für die …

Ob die Vorbeugungsmaßnahmen gegen Läuse am Kopf effektiv sind, zeigt der Nissenkamm.
Karla Pauer
Gesundheit

So können Sie gegen Läuse am Kopf vorbeugen

Von Kopfläusen befallen sind meist Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen. Bringt ein Kind die Kopfläuse nach Hause, ist schnell auch das familiäre Umfeld betroffen. Einen …

Spiegel selber basteln - so geht´s ganz einfach
Maria Braig
Heimwerken

Spiegel selber basteln - so geht's ganz einfach

Mit ein wenig Fantasie und nicht ganz ungeschickten Händen können Sie in kurzer Zeit selbst einen Spiegel basteln. Dieses individuelle Einzelstück kommt mit Sicherheit gut an, …

Eine schöne Bank für Ihre Kinder.
Günther Burbach
Heimwerken

Kinderbank aus Holz selber bauen - so geht's

Ein Einrichtungsgegenstand, der in keinem Kinderzimmer fehlen darf, ist die Kinderbank. Wenn Sie die Anschaffungskosten sparen möchten, dann können Sie auch mit etwas …