Alle ThemenSuche
powered by

Was wünscht man zur Taufe dem Kind?

Für viele Eltern bedeutet die Geburt Ihres Kindes ein kleines Wunder der Schöpfung. Sie sind voll Dankbarkeit und wünschen sich, dass dieses Kind auch unter dem Schutz Gottes aufwächst und in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen wird. Deshalb lassen sie ihr Kind taufen. Wer zu einer Taufe eingeladen ist, fragt sich oft, was wünscht man zur Taufe? Wie formuliert man diese Wünsche richtig? So geht's:

Weiterlesen

Dem Kind die besten Wünsche mitgeben
Dem Kind die besten Wünsche mitgeben © Michael Horn / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Glückwunschkarte
  • etwas Zeit

Taufwünsche in einer schönen Karte festhalten

  • Wenn Sie sich dazu entscheiden, eine Karte für Ihre Taufwünsche zu kaufen, dann wählen Sie eine Karte aus, die einer Taufe angemessen ist.
  • Sie können allerdings auch eine Taufkarte selber gestalten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, den Namen und das Taufdatum auf dem Deckblatt mit einzuarbeiten. So bekommen Ihre Taufwünsche einen sehr persönlichen Charakter.
  • Formulieren Sie Ihre Wünsche zur Taufe immer persönlich. Sprechen Sie dabei das Kind direkt mit seinem Namen an.
  • Eine Taufkarte sollte immer von Hand geschrieben sein. Nehmen Sie sich dafür etwas Zeit. Schreiben Sie gegebenenfalls den Text auf einem extra Blatt vor. So können Sie noch gut Ihre Wünsche korrigieren und gleichzeitig etwas Ihre Handschrift einüben.
  • Wenn Sie im Namen von mehreren Personen schreiben, dann ist es angebracht, dass auch jeder für sich mit seinem Namen unterschreibt.

Wünscht man zur Taufe auch nur allgemeines Glück?

Was wünscht man zur Taufe, wenn man selber kein Christ ist? Auch wenn eine Taufe ein christlicher Akt ist, können Sie selbstverständlich Ihre ganz persönlichen Wünsche für den Täufling einbringen.

  • Drücken Sie aus, wie sehr Sie sich freuen, dass dieses kleine Kind nun zu Ihrer Familien- oder Freundesgemeinschaft gehört. Sagen Sie ihm, dass Sie ihm gerne immer zur Seite stehen werden.
  • Sie können dem Kind auch schreiben, wie glücklich Sie sind, dass Sie seinen Lebensweg begleiten dürfen und an seinem Wachsen und Gedeihen Anteil nehmen werden.
  • Nennen Sie es beim Namen, was Sie dem Täufling auf seinem Weg alles wünschen. Das können treue Wegbegleiter sein, helfende Hände, offene Türen oder einfach nur liebende Menschen.
  • Oder wünschen Sie ihm einen Rucksack voll mit Sonnenschein und Lachen. Und, dass die Freude ihm täglich neu begegnet und ihm viel Glück an seiner Seite steht.

Taufwünsche für gläubige Eltern

Was wünscht man zur Taufe, wenn die Eltern gläubige Christen sind? Wie kann man solche Wünsche formulieren?

  • Wenn es Ihnen nicht leicht fällt, selber christliche Taufwünsche zu formulieren, so können Sie auf verschiedene Texte aus der Bibel zurückgreifen. Hier bieten sich Psalmen oder Textpassagen aus den Evangelien an.
  • Solche Texte können Sie im Netz, wie zum Beispiel echt-online, in vielfältiger Auswahl finden. Sie drücken meist schon sämtliche Wünsche zur Taufe aus.
  • Besonders schön sind auch die irischen Segenswünsche, die eine große Hilfestellung sein können, wenn man sich frägt: Was wünscht man zur Taufe?
  • Bei eigenformulierten Glückwünschen können Sie dem Kind Gottes Segen wünschen. Dass es Gott vertrauen darf und er den Weg des Täuflings immer begleiten wird.
  • Wünschen Sie dem Kind, dass Gott all seine Wege segnen möge, er es immer behüten und seine schützende Hand über ihm halten möge.
  • Sie dürfen auch Gott in Ihren Wünschen bitten, dass er diesem Kind den rechten Weg weisen und ihm immer beistehen möge.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Taufkerzen selber machen - Anleitung
Manuela Bauer

Taufkerzen selber machen - Anleitung

Taufkerzen sind im Handel in vielen Variationen erhältlich. Leider sind Taufkerzen oft aber auch einfallslos und langweilig. Das muss aber nicht sein. Mit nur wenigen Mitteln …

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert
Christine Bärsche

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert

Der erste Kuss: Jeder und Jede wünscht sich von ihm eine Erinnerung fürs ganze Leben, zart und erfüllend und mit dem Menschen, in den man sich gerade unsterblich verliebt hat. …

Ähnliche Artikel

Worte bewegen die Herzen - auch bei einer Konfirmationsfeier.
Simon Kolzuniak

Was schreibt man zur Konfirmation?

Die Konfirmation hat heutzutage mehr denn je eine doppelte Bedeutung: Einerseits geht es bei diesem besonderen kirchlichen Akt evangelischer Konfession noch immer im um die …

Gelungene Glückwünsche zur Taufe verfassen - so gelingt es.
Theresa Schuster

Glückwünsche zur Taufe verfassen

Sie möchten eine Glückwunsch-Karte zur Taufe selbst verfassen? Wenn Sie einige Hinweise beachten, werden Sie die persönlichen Glückwünsche zur Taufe problemlos selbst schreiben können.

Ein schlichter weißer Briefumschlag passt gut zur Taufkarte.
Michaela Steininger

Was schreibt man auf den Umschlag zur Taufe?

Wenn Sie zu einer Taufe gratulieren möchten, wählen Sie eine Grußkarte mit passendem Motiv, formulieren vielleicht selbst einige nette Zeilen oder zitieren einen geeigneten …

Eine nette Karte zur Taufe zu schreiben, ist eine schöne Idee.
Marco Montalbano

Eine Karte schreiben zur Taufe - kreative Anregungen

Die Taufe ist ein wichtiges Ereignis für die Familie eines jungen Christen und natürlich auch für diesen selbst, was dieser jedoch erst wahrnimmt, wenn er größer geworden ist. …

Die Taufe per Kamera festhalten
Nadine Ehlert

Taufe: Segenswünsche - Ideen

Die Taufe ist das erste große Fest eines Kindes und sollte entsprechend gefeiert werden. Segenswünsche sollten daher auf besondere Weise überbracht werden, um den kleinen …

Schon gesehen?

Taufkerzen selber machen - Anleitung
Manuela Bauer

Taufkerzen selber machen - Anleitung

Taufkerzen sind im Handel in vielen Variationen erhältlich. Leider sind Taufkerzen oft aber auch einfallslos und langweilig. Das muss aber nicht sein. Mit nur wenigen Mitteln …

Karten basteln zur Geburt - kreative Ideen
Lea De Biasi

Karten basteln zur Geburt - kreative Ideen

Eine Geburt ist immer ein ganz besonderes Ereignis. Neun Monate wächst ein kleines Wesen im menschlichen Körper heran, bis es endlich das Licht der Welt erblickt – ein …

Mehr Themen

Der Notar erstellt Ihre Urkunden.
Sabrina Werner

Notar wählen - so geht's

Der Notar ist Träger eines öffentlichen Amtes. Seine Aufgaben sind gesetzlich geregelt. Er beurkundet Anträge und Willenserklärungen und erhebt hierfür eine gesetzlich …

Trotz toller Geschenkideen für Schwangere ist das Baby natürlich das schönste Geschenk.
Melina Pfeffer

Geschenke für Schwangere - kreative Ideen

Ob für die werdende Mutter oder das Baby, Geschenke für Schwangere werden immer beliebter. Damit zeigen Sie, wie sehr Sie sich über das Glück anderer freuen können. Doch …