Alle ThemenSuche
powered by

Was tun gegen Sexunlust?

Es ist die schönste Beschäftigung zu zweit. Doch nicht immer hat der Partner die gleiche Lust auf Sex wie man selbst und umgekehrt. Das ist natürlich ganz normal, schließlich sind wir nicht alle gleich. Wenn die Sexunlust allerdings zum Dauerzustand wird, kann das die Beziehung in Gefahr bringen.

Weiterlesen

Gegen Sexunlust hilft es, sich mal so richtig Zeit für den Partner zu nehmen.
Gegen Sexunlust hilft es, sich mal so richtig Zeit für den Partner zu nehmen.

Will der Partner keinen Sex, fühlen Sie sich zurückgewiesen und manchmal auch verletzt. Gerade Frauen neigen dann zu starken Selbstzweifeln. Fehlt Ihnen selbst die Lust, werden Sie von Gewissensbissen geplagt und stellen vielleicht sogar die Beziehung in Frage. Es muss allerdings keineswegs am Partner liegen, wenn sexuelle Annäherungsversuche Fehl schlagen.

Grund für Sexunlust Nummer Eins sind Rückenschmerzen und Stress

  • Kaum jemand, der heute nicht unter einem von beiden leidet. Wenn Sie müde und ausgelaugt sind, Ihnen viel im Kopf umherschwirrt und Sie vielleicht sogar noch Schmerzen haben, reagiert der Körper kaum noch auf sexuelle Reize. Versuchen Sie Stress zu vermeiden und lassen Sie Rückenschmerzen behandeln.
  • Nehmen Sie ein heißes Bad. Die Wärme ist gut gegen Verspannungen und Duftöle tragen dazu bei, den Stress fort zu schieben. Zünden Sie ruhig auch ein paar Kerzen an, machen Sie Musik und entspannen Sie sich zu zweit in der Wanne. Das Eincremen nach dem Bad dient übrigens auch nicht nur zur Körperpflege.
  • Auch eine gegenseitige Massage wirkt hier Wunder. Natürlich nicht zwischen Tür und Angel. Nehmen Sie sich Zeit. Sanftes Streicheln und kreisende Bewegungen (vielleicht mit Öl) wirken entspannend. Sparen Sie anfangs erogene Zonen aus. Ein zu schneller Übergang wirkt drängend und Druck baut sich auf.

Alltag und Gewohnheit verschonen auch das Sexleben nicht

  • Sie kennen Ihren Partner und Ihr Partner kennt Sie. Das muss aber nicht Langeweile bedeuten, im Gegenteil: Sie wissen, was anregend ist, wo die erogenen Zonen sind und wie Sie sich gegenseitig verwöhnen können. Nutzen Sie Ihr Wissen! Der Sex kann so viel intensiver werden.
  • Oft fehlt das „Neue“ in der sexuellen Partnerschaft. Ein gemeinsamer Besuch im Sexshop bringt Sie sicher auf tolle Ideen. Auch andere Orte, wie ein Hotelzimmer oder vielleicht ein Stück Natur bringen Spannung in Ihr Sexleben. Oft reicht schon ein anderes Möbelstück oder auch Reizwäsche. Seien Sie kreativ!
  • Überraschen Sie Ihren Partner. Ob mit einem genauestens durchgeplanten, romantischen Abend, einem spontanen „Überfall“ oder vielleicht sogar mit einem kleinen Rollenspiel. Sie werden sehen, Ihre Beziehung bekommt ganz neuen Schwung.
  • Oder Sie gehen den anderen Weg und verabreden sich mit Ihrem Partner. Machen Sie Tag und Uhrzeit aus, sozusagen einen „Sextermin“. Beide können sich darauf einstellen und vorbereiten (Rasur, Zahnpflege, Reizwäsche). Die Vorfreude wird die Sexunlust vertreiben.

Sexunlust kann von der Lebensweise kommen

  • Mangelnde Lust auf Sex steht oft in Verbindung mit falscher Ernährung. Zu wenig Blutzucker oder Energie halten den Körper von sexuellen Anstrengungen ab, ebenso wie fettes und ungesundes Essen. Achten Sie deshalb auf eine ausgewogene Ernährung. Manchen Lebensmitteln wird auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Greifen Sie zu!
  • Ins Schlafzimmer gehören weder Fernseher noch Spielekonsole. Allenfalls ein Radio oder CD-Player sollte hier an Elektronik Platz finden. Gehen Sie ruhig auch mal zu Bett, bevor Sie wirklich müde sind. Ohne Ablenkungen wird Ihnen sicher bald eine Beschäftigung mit dem Partner einfallen.
  • Treiben Sie Sport. Dabei wird das gleiche Glückshormon ausgeschüttet wie beim Sex. Das soll natürlich kein Ersatz sein, sondern den Körper wieder auf (Hormon-)Touren bringen. So haben Sie nämlich nicht nur mehr Energie für den Sex, sondern auch mehr Lust. Am besten suchen Sie sich eine Sportart, die Sie gemeinsam machen können.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Der Ex hat eine Neue - so gehen Sie damit um
Anne Huppertz
Partnerschaft

Der Ex hat eine Neue - so gehen Sie damit um

Ihr Ex-Freund hat wieder eine neue Freundin? Auch wenn es nicht ganz leicht ist: Sie müssen lernen, damit umzugehen. Wie Sie sich schnell besser fühlen, erfahren Sie hier.

Ähnliche Artikel

Blümchensex muss nicht langweilig sein.
Klara Frank
Partnerschaft

Blümchensex - Erklärung

In der Sexualität gibt es viele verschiedene Spielarten. Sicherlich haben Sie in diesem Zusammenhang schon einmal den Begriff Blümchensex gehört. Was verbirgt sich eigentlich …

Petting ist die Vorstufe zu Sex.
Annemarie Kremser
Partnerschaft

Das erste Mal Petting - so bereiten Sie sich darauf vor

Das erste Mal Petting ist besonders aufregend, sodass es nicht verwunderlich ist, wenn Sie davor etwas nervös sind. Mit der richtigen Vorbereitung ist dies aber überhaupt nicht …

Das erste Mal: Sex braucht Zeit, um zwischen zwei Menschen zu reifen.
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Freizeit

Das erste Mal - Tipps

Das erste Mal ist für viele Menschen mit hohen Erwartungen und großen Ängsten besetzt. Bilder von perfekten Körpern aus den Medien machen es auch nicht leichter. Anbei ein paar Tipps.

Verwöhnen Sie Ihre Freundin ausgiebig!
Sabrina Werner
Partnerschaft

Lust auf Sex - so verführen Sie Ihre Freundin

Haben Sie wieder einmal Lust auf Sex, können Sie Ihre Freundin mit einem besonders romantischen Abend verführen. So frischen Sie Ihre Beziehung auf, und zeigen Ihr …

So gelingt  Ihnen Sex ohne Beziehung.
Annemarie Kremser
Freizeit

Sex ohne Beziehung - darauf sollten Sie achten

Sie möchten Sex ohne Beziehung genießen und wissen nicht, was die dabei genau beachten müssen? Dieses Vergnügen kann schon bald in greifbare Nähe rücken, wenn Sie sich an …

Erotik-Spiele bringen frischen Wind ins Liebesleben!
Diana Kossack
Partnerschaft

Erotik-Spiele - Tipps

Erotik-Spiele bereichern das Liebesleben, machen Spaß und fördern die eigene Fantasie. Der eigene Körper und persönliche Vorlieben werden entdeckt. Trotzdem sollte das Spiel …

Vertrauen und Nähe sind wichtig.
Liane Spindler
Partnerschaft

Freundin will keinen Sex - was tun?

Wenn Ihre Freundin keinen Sex will, muss das nichts mit Ihnen zu tun haben. Sie können gemeinsam herausfinden, woran das Problem liegen könnte.

Schon gesehen?

Coole Kosenamen für Männer - originelle Ideen
Sabrina Beek
Partnerschaft

Coole Kosenamen für Männer - originelle Ideen

Es muss nicht immer "Schatz" oder "Liebling" sein. Kosenamen können durchaus originell sein. Damit sich Ihr Liebster nicht schämen muss, wenn Sie ihn öffentlich vertraulich …

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert
Christine Bärsche
Freizeit

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert

Der erste Kuss: Jeder und Jede wünscht sich von ihm eine Erinnerung fürs ganze Leben, zart und erfüllend und mit dem Menschen, in den man sich gerade unsterblich verliebt hat. …

Kondom richtig überziehen - Anleitung
Christine Hügel
Familie

Kondom richtig überziehen - Anleitung

Besonders für abenteuerlustige Singles mit häufig wechselnden Sexualpartnern ist das Verwenden eines Kondoms sehr wichtig. Es ist das einzige Verhütungsmittel, das auch vor der …

Das könnte sie auch interessieren

Taufdekoration kann auch ganz einfach sein.
Miriam Zander
Familie

Taufdekoration - die schönsten Ideen

Bei der Auswahl der Taufdekoration haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Ob einfach gestaltet oder aufwendig verarbeitet, liegt alleine daran, was Ihnen gefällt und wie …

Für Halloween-Kinderpartys sind schaurige Dekoideen gefragt.
Heike Schultz
Familie

Halloween-Kinderparty - Ideen

Kinder haben große Freude daran, sich gruselig zu verkleiden. Vor allem zu Halloween wollen sie mit ihren Freunden durch die Gegend spuken und eine zünftige …

Den Trauernden mit der Beileidskarte Trost zu spenden, ist das Wichtigste.
Franziska Wartmann
Familie

Beileidskarte schreiben - so machen Sie es richtig

Eine Beileidskarte zu schreiben, ist eine heikle Aufgabe. Einerseits soll die Karte aufbauend oder wertschätzend wirken, andererseits fehlen in solchen Situationen oft die …

Gehorchen kann ziemlich mühsam sein.
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Kinder

Was tun, wenn Kinder nicht gehorchen?

Kinder, die nicht gehorchen, sind für Erwachsene ein großer Stress. Manche machen sich auch Sorgen, wie sich der mangelnde Gehorsam später in der Schule auswirkt. Was tun?

Ostergrüße vom Herzen kommen immer gut an!
Aleksandra Blal
Freizeit

Kurze Ostergrüße herzlich formulieren

Für die Familie ist es jedes Mal ein Erlebnis, eine wunderschöne Karte mit Ostergrüßen zu bekommen. Je herzlicher die Ostergrüße formuliert werden, desto mehr erfreuen sie das …