Alle Kategorien
Suche

Was ist Porto? - Begriffserklärung

Wer einen Brief oder ein Paket verschicken will, muss Porto bezahlen. Doch was genau ist das und woher stammt der Begriff?

Porto ist die Gebühr für Postsendungen.
Porto ist die Gebühr für Postsendungen.

Das Porto wird immer dann fällig, wenn Sie Briefe, Pakete oder andere Sendungen mit der Post verschicken wollen. Der Begriff ist, wie viele andere Wörter, nicht deutschen Ursprungs und wurde aus dem Italienischen entlehnt.

Was Porto bedeutet

  • Der Begriff Porto stammt aus dem Italienischen und wird dort als Verb in Form von portare benutzt, was zu Deutsch etwas tragen bedeutet. 
  • Portare ist gleichzeitig ein lateinisches Verb, das sich in ähnlicher Form auch in anderen romanischen Sprachen wiederfindet, etwa im Spanischen als portar oder auf Französisch als porter. Was das Wort in diesen Sprachen bedeutet, unterscheidet sich von dem Gebrauch im Deutschen. Portar bzw. porter wird auch verwendet, um das Tragen von Kleidung zu beschreiben.
  • Im Deutschen wird das Wort Porto nur verwendet, um die Kosten eines Transportes auszudrücken. In der Regel ist hierbei die Beförderung von Gegenständen gemeint.

Wie der Begriff zu verwenden ist

  • Das Wort Porto umschreibt im Deutschen die Gebühr bzw. das Entgelt, das man für den Transport von Post bezahlen muss. 
  • Synonyme sind etwa die Begriffe Postgebühr, Beförderungsentgelt, Frankierung oder Transportkosten. Antonym, also das Gegenteil von Porto, wird im Deutschen mit dem Wort portofrei beschrieben.
  • Beachten Sie, dass die Mehrzahl von Porto, aufgrund der italienischen Abstammung des Wortes, mit Porti beschrieben wird.
  • Weitere Wörter, die sich im Deutschen an Porto anlehnen, sind etwa die Portokasse, Portokosten und das Portobuch. Der Begriff Portokasse wird auch in der Redewendung "etwas aus der Portokasse bezahlen" verwendet. Hierbei soll ausgedrückt werden, dass man sich etwas ohne Weiteres leisten kann. 
Teilen: