Alle Kategorien
Suche

Was ist ein Daywalker? - Erklärung

Vielleicht haben auch Sie in verschiedensten Zusammenhängen einmal den Begriff "Daywalker" gehört und fragen sich jetzt, was das eigentlich bedeuten könnte? Hier finden Sie eine Erklärung, was ein "Daywalker" im literarischen und filmischen Bereich ist.

Vampire wandeln nur bei Nacht - aber gilt das auch für Daywalker?
Vampire wandeln nur bei Nacht - aber gilt das auch für Daywalker? © Rita_Thielen / Pixelio

Was ein Daywalker umgangssprachlich ist

  • Der Begriff Daywalker ist vor allem mit dem Film "Blade" und den entsprechenden Nachfolgern richtig bekannt geworden. In dem Film wird die Hauptfigur von seinen vampirischen Gegnern Daywalker genannt.
  • Eric - der im Film nur noch als "Blade" auftritt ist ein erklärter Feind der Vampire. Geboren wurde er von einer menschlichen Frau, die in der Schwangerschaft von einem Vampir gebissen wurde. Der Biss führt in aller Regel dazu, dass das Opfer auch selbst zu einem Vampir wird.
  • Auf das ungeborene Kind hatte es aber besondere Auswirkungen: Der Daywalker besitzt die Stärken der Vampire, aber nicht ihre Schwächen. Ob Knoblauch, Kreuze oder Silber - alles wirkt bei ihm nicht so schädlich wie bei normalen Vampiren.
  • Der größte Vorteil ist jedoch jener, dem er seinen Titel "Daywalker" verdankt. Er kann sich auch im Sonnenlicht bewegen, wohingegen die normalen Vampire (nicht nur in diesem Film, sondern auch in vielen anderen Büchern und Filmen über Vampire) im Sonnenlicht sofort vergehen und zu Staub zerfallen.
  • Daywalker bedeutet in dem Zusammenhang nichts anderes als Vampir, der auch am Tag umherstreifen kann.
  • Es gibt jedoch auch noch eine andere Bedeutung: In manchen Regionen werden auch rothaarige Menschen Daywalker genannt - was vor allem an deren besonderer Lichtempfindlichkeit liegt.

Wo es noch "Daywalker" gibt

  • Den auf Vampire bezogenen Daywalker gibt es auch in verschiedenen anderen Bereichen. Die Bedeutung ist dabei immer dieselbe. So gibt es eine Menge Rollenspiele, die sich mit dem Vampirsein beschäftigen.
  • Einige davon erlauben generell, einen Daywalker als Charakter zu erstellen. Bei anderen ist es die Spielgruppe, die sich zusammen überlegt, wie sie den Fluch umgehen und auch am Tag auf der Oberfläche wandeln können.
  • So oder so: In der Regel braucht es einen guten Grund, um als Vampir nicht von der Sonne vernichtet zu werden. Alle klassischen Vampire - angefangen bei Dracula - haben unter diesen Fluch zu leiden.
  • In neueren Publikationen gehört es schon zum guten Ton, als Vampir auch am Tage unter uns wandeln zu können. Das beste und bekannteste Beispiel dafür ist die "Bis(s) - Reihe" von Stephenie Meyer. Hier haben Vampire ein völlig anderes Problem im Sonnenlicht: Sie fangen an wie Diamanten zu glitzern und fallen so besonders auf, sodass auch sie die Sonne meiden.
Teilen: