Alle ThemenSuche
powered by

Was ist alkalisch?

In der Chemie werden Lösungen nach ihrem pH-Wert eingeteilt. Je nachdem, welcher Wert erreicht wird, liegt eine alkalische Flüssigkeit vor. Was ist damit gemeint?

Weiterlesen

Auch Seife ist alkalisch.
Auch Seife ist alkalisch.

Flüssigkeiten können sauer oder alkalisch sein. Letzteres wird auch als basisch bezeichnet und meint einen pH-Wert zwischen 7 und 14. Hier geht es darum, wie viele positive oder negative Ladungen in einer Lösung vorhanden sind und welche dieser Ladungsmengen überwiegt. Dies kann auch mit speziellen Tests erfasst werden.

Was heißt „alkalisch“?

  • Flüssigkeiten können mit dem pH-Wert beschrieben werden. Diese Abkürzung steht für "potentia Hydrogenii" und stammt daher, dass in den Flüssigkeiten der Anteil von Wasserstoffionen dargestellt wird, denn dieses Element wird mit einem "H" symbolisiert.
  • Entscheidend ist dabei das Verhältnis von Hydroxid-Ionen (OH-), die negativ geladen sind und Protonen (H+), die positiv geladen sind.
  • Die Ladungen in der Flüssigkeit werden dann mit verschiedenen Testverfahren erfasst und einem pH-Wert zwischen unter null und 14 zugeordnet.
  • Flüssigkeiten können sauer oder alkalisch bzw. basisch sein. Letzteres meint einen pH-Wert zwischen 7 und 14. Überwiegen die negativen Ladungen, dann ist die Lösung alkalisch.

Wofür ist eine alkalische Lösung sinnvoll?

  • Alkalische Lösungen werden für verschiedene Zwecke verwendet, etwa um Laugengebäck herzustellen - der Begriff "Lauge" steht auch für alkalische Flüssigkeiten.
  • Auch in Wasser gelöste Seife ist basisch, wobei hier durch zu häufige Anwendung auch ein Nachteil der Basen deutlich wird, denn diese können (ebenso wie starke Säuren) die Haut schädigen.
  • Die Haut des Menschen hingegen ist nicht basisch, sondern leicht sauer mit einem pH-Wert, der etwa bei 5 liegt. Zu viel Seife kann daher die Schutzfunktion der Haut beeinträchtigen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Was sind Protonen? - Eine einfache Erklärung
Christine Brülke
Weiterbildung

Was sind Protonen? - Eine einfache Erklärung

Protonen sind Nukleonen und damit Bestandteile von Atomkernen und bestimmen damit das Gewicht und die chemischen Eigenschaften von Elementen.

Stöchiometrie einfach erklärt
Sima Moussavian
Weiterbildung

Stöchiometrie einfach erklärt

Die Stöchiometrie ist ein mathematisches Hilfsmittel, das aus einem chemischen Reaktionsprodukt die Reaktionsgleichung erschließbar macht. Wie aber kann der Lösungsweg erklärt …

Zerteilungsgrad in der Chemie - Begriffserklärung
Anne Leibl
Weiterbildung

Zerteilungsgrad in der Chemie - Begriffserklärung

Der Zerteilungsgrad eines Stoffes ist eine wichtige Größe bei vielen Reaktionen in der Chemie. Oft kann es vorkommen, dass ein Experiment ganz anders verläuft, wenn man den …

Chemie - Dipol leicht erklärt
Sarev Dago
Weiterbildung

Chemie - Dipol leicht erklärt

Die Polarität in der Chemie befasst sich mit der Verteilung von Ladung in Atomgruppen, also Molekülen. Dabei können mehrere Verteilungsarten vorkommen, wie beispielsweise die des Dipols.

Ähnliche Artikel

Den pH-Wert kann man durch Indikatoren bestimmen.
Sabrina Friedrich
Weiterbildung

Indikatoren und die Färbungen

Indikatoren werden in der Chemie oft dazu verwendet, von einem bestimmten Stoff den pH-Wert zu bestimmen. Dabei gibt es immer einen Punkt, an welchem bestimmte Färbungen eintreten.

Gibt es basische Salze?
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Basische Salze - eine Erklärung aus der Chemie

Salze sind doch eigentlich neutrale Kristalle? Was viele verwundern mag, ist, dass es außer neutralen Salzen auch basische und sogar saure Salze gibt. Aber was ist das und wie …

Säuren sind auch in Lebensmitteln enthalten.
Sabrina Friedrich
Weiterbildung

Zusammensetzung von Säuren - Informatives

Im Bereich der Chemie werden Sie auch die Bekanntschaft von Säuren gemacht haben. Hier gibt es allerlei über deren Zusammensetzung sowie das Säure-Basen-Gleichgewicht zu erfahren.

Lackmus ist der bekannteste Indikator.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

pH-Wert - die Definition aus der Chemie

Der pH-Wert gehört zu den wichtigsten Begriffen in der Chemie. Allerdings braucht es etwas Grundverständnis, um die Definition zu verstehen.

Basen sind Bestandteil einiger chemischer Experimente in der Schule.
Christine Brülke
Schule

Umgang mit Basen - das sollten Sie wissen

Basen sind wichtige Chemikalien und werden bereits in der Schule verwendet. Aufgrund ihrer ätzenden Wirkung können sie aber eine Gefahr darstellen, sodass einige …

Interessantes zu Basen und Metallhydroxiden
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Sind Basen Metallhydroxide?

Was sind eigentlich in der Chemie Basen und handelt es sich dabei immer um Metallhydroxide? Gehen Sie dem Problem auf den Grund.

Seife enthält Tenside.
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Was sind Tenside?

In Verbindung mit Reinigungs- oder Waschmitteln haben Sie sicherlich schon einmal von Tensiden gehört. Doch was sind sie eigentlich und warum werden Sie eingesetzt? Erfahren …

Schon gesehen?

Zellatmung von Pflanzen - das wird darunter verstanden
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Zellatmung von Pflanzen - das wird darunter verstanden

Die chemischen Vorgänge, die in Pflanzen ablaufen sind sehr komplex. Dabei können Pflanzen sowohl Sauerstoff abgeben (Photosynthese) als auch diesen zu Kohlendioxid verbrennen. …

Unpolare Atombindung - eine Definition
Enrico Brülke
Weiterbildung

Unpolare Atombindung - eine Definition

In der Chemie ist es oft wichtig, ob ein Molekül ein Dipol ist oder nicht, das heißt ob die Atombindung eine polare oder eine unpolare ist. Eine Definition dieser beiden Fälle …

Das könnte sie auch interessieren

Diebstahl ist Wegnahme, Unterschlagung ist bloße Zueignung.
Volker Beeden
Weiterbildung

Unterschied zwischen Diebstahl und Unterschlagung

Diebstahl und Unterschlagung sind nicht dasselbe. Der Unterschied ist erheblich. Dabei geht es nicht um Haarspalterei. Vielmehr wird auf die kriminelle Qualität des …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's
Annika Schönstädt
Weiterbildung

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's

In Zeiten von E-Books, iPhone und iPad wollen Sie beim Lesen nicht mehr auf das gedruckte Buch zurückgreifen? Neben den kostenpflichtigen Angeboten der Verlage gibt es im …

Galileo Galilei war ein herausragender Wissenschaftler seiner Zeit.
Martina Pfannschmidt
Weiterbildung

Galileo Galilei - Charakterisierung

Als am 15. Februar 1564 im italienischen Pisa ein kleiner Junge das Licht der Welt erblickte, ahnte wohl noch niemand, dass dieser Bursche später geniale naturwissenschaftliche …