Alle ThemenSuche

"Was essen Hamster am liebsten?" - So füttern Sie die Tiere richtig

Es gibt viele Dinge die ein Hamster ganz besonders gerne frisst. Was Hamster am liebsten essen und wie Sie Ihr Haustier artgerecht ernähren können, zeigt Ihnen diese Anleitung für eine ausgewogene Ernährung.

Hamster brauchen ausgewogenes Futter.
Hamster brauchen ausgewogenes Futter.

Was Sie benötigen:

  • Entkerntes Obst
  • Entkerntes Gemüse
  • Löwenzahn
  • Petersile
  • Trockenfutter
  • Zweige vom Obstbaum

Leider ist nicht alles, was Hamster am liebsten essen, auch wirklich gesund für die Tiere. Achten Sie deswegen auf abwechslungsreiches und artgerechtes Futter.

Was Hamster zur gesunden Ernährung brauchen

  • Damit Ihr Hamster nicht nur das zu essen bekommt, was er besonders gerne mag, sondern auch ausgewogen ernährt wird, müssen Sie den Speiseplan abwechslungsreich und ausgewogen gestalten.
  • Dazu ist es nötig, dass Sie Ihrem Hamster neben dem Grundfutter täglich etwas Frisches zum Fressen anbieten. So können Sie das Tier ausgewogen und mit viel Abwechslung ernähren und jeden Tag eine andere frische Obst- oder Gemüsesorte zum Essen anbieten.
  • Es gibt viele Obstsorten und auch frisches Gemüse, das Sie dem Tier ohne Bedenken füttern können. Aber auch frische Zweige und Äste oder selbst getrocknete Beeren sollten auf dem Speiseplan nicht fehlen.

Die richtige Menge für das Essen

  • Wenn Sie den Hamster richtig füttern möchten, dann müssen Sie auch die tägliche Futtermenge beachten, die Sie dem Hamster zu essen geben. Dabei sollte der Hauptteil des Futters aus einem hochwertigen Trockenfutter bestehen und das Nebenfutter aus frischem Obst oder Gemüse.
  • Geben Sie dem Hamster ungefähr zwei Teelöffel fertig gemischtes Trockenfutter jeden Tag. Wenn Ihr Hamster es nicht schafft, das Futter ganz zu essen, dann verringern Sie die Menge am nächsten Tag einfach ein kleines bisschen.
  • Um für Abwechslung im Futternapf zu sorgen, können Sie dem Tier nun noch etwas Frischfutter geben. Dabei reicht es aus, wenn Sie dem Tier nur ein kleines Stück davon anbieten und nicht mehr als insgesamt einen Teelöffel voll.
  • Zum Knabbern darf Ihr Hamster dann noch ein paar frische Zweige von Obstbäumen bekommen oder ein paar Kräuter - wie Petersilie oder auch etwas Löwenzahn.

Am liebsten frische Zutaten für das Tier

  • Wenn Sie dem Hamster frische Zutaten zum Essen geben, dann nehmen Sie nur die Teile, die der Hamster auch noch kauen kann. Bei Tomaten entfernen Sie zum Beispiel alle Kerne und auch das weiche Fruchtfleisch und geben von der Menge her höchstens eine Scheibe.
  • Bei Weintrauben reicht ebenfalls eine halbe Traube aus, von der Sie vorher auch alle Kerne entfernen sollten. Auch bei Kiwis und allen anderen frischen Zutaten müssen Sie vorher alle Kerne entfernen.
  • Am liebsten mag der Hamster diese Zutaten ganz frisch, aber nicht direkt aus dem Kühlschrank. Geben Sie die frischen Futtermittel immer erst dann, wenn der Hamster schon sein Trockenfutter hatte. Alles, was Ihr Hamster an frischen Zutaten nicht aufisst, sollten Sie wieder aus dem Käfig herausholen.

Probieren Sie verschiedene Obst- und Gemüsesorten aus und schon bald werden Sie wissen, welche Ihr Hamster am liebsten essen möchte. Steinobst sollten Sie aber nicht geben, da dieses von Hamstern nicht vertragen wird.

Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schon gesehen?