Alle Kategorien
Suche

Warum miaut meine Katze? - Tiersprache verstehen

Die Katze teilt sich nicht nur durch Körpersprache mit, sondern auch wenn die Katze miaut, will sie etwas ganz Bestimmtes sagen. Warum eine Katze miaut, hat also verschiedene Gründe und ist auch von der Stimmung des Tieres abhängig.

Miauen und Schnurren sind Laute der Katze.
Miauen und Schnurren sind Laute der Katze.

Neben der Körpersprache beherrscht die Katze auch die Lautsprache. Durch Schnurren und Miauen teilt sich das Tier mit und macht auf sich aufmerksam.

Die Katze miaut - Lautsprache der Tiere

  • Viele Katzen miauen nur sehr selten, andere sehr laut und oft. Selbst Katzenbabys können schon miauen und teilen sich so mit. Wenn die Katze miaut, wird sich dieser Ton jedes Mal anders anhören. Kommen Sie nach Hause, und die Katze umstreift Ihre Beine und miaut dabei, dann zeigt sie Ihnen ganz deutlich, wie sehr sie sich freut. Dass Sie wieder zu Hause sind.
  • Trappelt sie aber aufgeregt in der Küche hin und her und miaut, dann heißt das nicht anderes wie: “Ich habe Hunger”. Ein eher lustiges miauen, bzw. klappert die Katze in solchen Situationen mit den Zähnen, können Sie beobachten, wenn eine Beute in der Nähe ist. Das kann ein Vogel sein oder auch eine Fliege. Beobachtet die Katze diese Beute, dann kommt es sehr oft zu diesem Geräusch.
  • Auch untereinander verständigen sich die Katzen durch Miauen, fauchen und sogar knurren. Wenn die Tiere miteinander spielen, oder sich um einen Futterbrocken zanken, dann wird meist sehr laut und auch nicht mehr freundlich miaut. Nach einer Weile geht dieses miauen dann in Fauchen über. Hierbei wird sich auch die Körpersprache der Katze ändern, indem das Tier einen Buckel macht oder einen buschigen Schwanz bekommt.
  • Miaut Ihre Katze, die sonst eher ruhig war, plötzlich sehr viel und in bestimmten Situationen, dann kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass mit dem Tier etwas nicht stimmt. Die Katze könnte sich unwohl fühlen oder gar Schmerzen haben. Falls Sie der Meinung sind, das Miauen Ihrer Katze ist nicht als normal einzustufen, dann sollten Sie das Tier zu einem Tierarzt bringen.


Im Laufe der Zeit werden Sie merken, was Ihnen die Katze mitteilen möchte und verstehen so jedes Miau und können Ihren Stubentiger dementsprechend verwöhnen.

Teilen: