Alle Kategorien
Suche

Wandpaneele aus Kunststoff richtig anbringen - so geht's

Paneele sind eine schöne Möglichkeit, ramponierte oder unebene Wandflächen zu verkleiden. So bringen Sie Wandpaneele aus Kunststoff richtig an.

So montieren Sie Wandpaneele richtig.
So montieren Sie Wandpaneele richtig.

Was Sie benötigen:

  • feuerfeste Kunststoffpaneele
  • Dachlatten
  • Dübel
  • Schrauben
  • Wasserwaage
  • verzinkte Profilbrettkrallen
  • Profilbrettzange
  • Nägel
  • Nagelhalter
  • Abschlussleisten

Fläche für Wandpaneele vorbereiten

Achten Sie bei der Auswahl der Wandpaneele aus Kunststoff auf Feuerfestigkeit.

  1. Dies ist besonders wichtig, falls Sie in die Wandverkleidung Leuchtelemente einbringen möchten. Fragen Sie im Zweifelsfall beim Elektriker nach, welches Material sich mit dem Prädikat "schwer entflammbar" für Ihr Vorhaben eignet.
  2. Stellen Sie für das Anbringen von Wandpaneelen aus Kunststoff eine Unterkonstruktion aus Dachlatten her. Befestigen Sie die Holz- oder Kunststoff-Lattung in Abständen von jeweils etwa 50 cm stabil an der Wand.
  3. Möchten Sie Hohlraum zur Wand behalten, montieren Sie eine weitere Konterlattung darüber. Prüfen Sie den Verlauf mit der Wasserwaage, damit Sie die Wandpaneele aus Kunststoff später gerade darauf befestigen können.

Verkleidung aus Kunststoff anbringen

  1. Nageln Sie verzinkte Profilbrettkrallen auf die Unterkonstruktion. Setzen Sie das erste Wandpaneel aus Kunststoff mit der Nut auf die Kralle. Wiederholen Sie die Montage auf der gegenüberliegenden Seite. Setzen Sie eine lose Feder ein und bringen dort das nächste Paneel an. Arbeiten Sie Reihe für Reihe so fort.
  2. Halten Sie die Wandpaneele aus Kunststoff mit einer Profilbrettzange stabil, bis sie befestigt sind. Fixieren Sie Nägel mithilfe eines Nagelhalters an der vorgesehenen Stelle.
  3. Schließen Sie Ihre neue Verkleidung mit Fußleisten, Winkeln oder Hohlkehlleisten ab. Kaschieren Sie damit problematische Stellen Ihrer Wandpaneele aus Kunststoff und schaffen Sie auf diese Weise ein neues, angepasstes Dekor in Ihrem Wohnraum.

Wandpaneele aus Kunststoff brauchen Sie in der Regel nicht weiter zu streichen oder zu tapezieren. Für alle möglichen Raumwirkungen gibt es Verkleidungen in Stein-, Holz- oder schlichter Paneeloptik.

Teilen: