Alle ThemenSuche
powered by

Wald kaufen in Bayern - so gelingt's

Das Kaufen eines Waldgrundstücks in Bayern kann durchaus eine nachhaltige und sinnvolle Investition in die Zukunft sein, wenn man weiß, was man bei einem solchen Kauf beachten muss und welche Rechte und Pflichten dadurch entstehen.

Weiterlesen

Ein Waldstück zählt als Immobilie.
Ein Waldstück zählt als Immobilie.

Was Sie benötigen:

  • PC mit Internetzugang

Wald in Bayern kaufen – darauf müssen Sie achten

Wie bei jedem Immobilienkauf müssen Sie auch beim Waldkauf Einiges beachten und wissen, welche Rechte und Pflichten mit dem Erwerb auf Sie übergehen.

  • Wer ein Waldstück in Bayern kaufen möchte, sollte sich nicht durch die mitunter günstigen Kaufpreise blenden lassen. Denn neben dem Kaufpreis kommen noch einmalige Kaufnebenkosten, wie Notar und Grunderwerbsteuer dazu, und außerdem entstehen zusätzlich laufende Kosten, wie Beiträge an die Fortwirtschaftliche Berufsgenossenschaft und die laufende Grundsteuer.
  • Wenn Sie im Internet nach entsprechenden Angeboten für Waldstücke in Bayern recherchieren, finden Sie beispielsweise bei „Agrarimmobilien Acker, Wald & Wiesezahlreiche Angebote. Scheinen die Preise für die großen und zumeist gut erschlossenen Wälder auf den ersten Blick auch günstig, müssen Sie doch daran denken, welche Zusatz- und Folgekosten der Vertragsabschluss mit sich bringt, bevor Sie kaufen.
  • Neben dem Kaufpreis schlagen die Einmalkosten – Notarkosten und Grunderwerbsteuer – direkt beim Kauf zusätzlich zu Buche.
  • Da auch ein Wald als Immobilie gilt, muss der Kaufvertrag nach dem BGB über einen Notar geschlossen werden. Als Faustregel für die dadurch zusätzlich entstehenden Kosten sollten Sie 1,5% des Kaufpreises einkalkulieren.
  • Außerdem stellt Ihnen als Käufer das Finanzamt 3,5% des Kaufpreises als Grunderwerbsteuer in Rechnung. Wird diese Steuer auch erst einen Monat nach Bekanntgabe des entsprechenden Feststellungsbescheides fällig, so sollten Sie sich doch mit der Zahlung nicht allzu viel Zeit lassen, da Sie erst als neuer Eigentümer ins Grundbuch eingetragen werden können, nachdem Sie Ihre Steuerschuld beglichen haben.
  • In Ausnahmefällen kann Ihnen das Finanzamt auch eine Bescheinigung ausstellen – nämlich, wenn keine steuerlichen Bedenken vorliegen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn der Kaufpreis die Bagatellgrenze nicht überschreitet (bis zu 2.556,00 Euro), Sie das Grundstück von einem engen Verwandten erworben haben (nur gerade Linie: z.B. Vater-Sohn, Großvater-Enkel), Sie das Waldstück geerbt, geschenkt oder im Zuge einer Flurbereinigung erhalten haben.
  • Als neuer Eigentümer Ihres Waldes in Bayern müssen Sie natürlich auch die laufenden Kosten tragen. Diese sind nicht ganz so einfach zu ermitteln und regional unterschiedlich. Grundsätzlich müssen Sie als Waldbesitzer aber Beiträge an die Forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft bezahlen, in Bayern liegen die Kosten hier bei mindestens 75,00 Euro pro Jahr.
  • Auch steuerlich ist mit der Grunderwerbsteuer nicht alles abgegolten. Zusätzlich müssen Sie vierteljährlich die Grundsteuer an das zuständige Finanzamt abführen. Hierzu wird vom Finanzamt ein Messbetrag ermittelt – in Abhängigkeit von Größe und Wirtschaftlichkeit der Immobilie – und als Einheitswertbescheid festgehalten. Der Messbetrag wird mit der für Land- und Forstwirtschaftsbetriebe festgesetzten Steuermesszahl (6/1000) multipliziert und dann von der zuständigen Gemeinde mit dem entsprechenden Hebesatz (zumeist 250 – 300%) multipliziert als Grundsteuer festgelegt.

Weitere Kosten können durch regionale Umlagen oder bedingt durch Wald- und Forstschäden aufkommen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung
Elke M. Erichsen
Haushalt

Orchideenableger einpflanzen - Anleitung

Nicht jeder hat einen grünen Daumen für Orchideen, aber bei wem sie gut gedeihen, der hat früher oder später auch den Wunsch, sie zu vermehren und Orchideenableger …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Ähnliche Artikel

Ein Schlachtpferd kaufen - oft eine gute Überlegung, wenn man Tiere in Not retten will.
Sarah Müller
Freizeit

Schlachtpferde kaufen - so retten Sie Tiere in Not

Ähnlich, wie sich viele Menschen ihre Hunde aus dem Tierheim holen, kann man ein Pferd anstatt es beim Züchter zu kaufen, vor der Schlachtung bewahren. Wie Sie Schlachtpferde …

Kaufen Sie sich ein idyllisches Waldgrundstück.
Christine Spranger
Finanzen

Waldgrundstück kaufen - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie sich ein Waldgrundstück kaufen, könnte dies eine gute Investition für Ihre finanzielle Zukunft sein. Allerdings ist es hier wichtig zu wissen, worauf man beim Kauf …

Ein Grundstückspreis muss im Finanzrahmen bleiben.
Christine Spranger
Wohnen

Grundstücke günstig kaufen - so gelingt's

Jeder, der schon einmal Ausschau nach Grundstücken gehalten hat, hat bemerkt, dass diese meist leider nicht so günstig zu kaufen sind. Besonders dort, wo viele Menschen gern …

Der Freistaat ist größter Waldeigentümer Bayerns.
Thomas Detlef Bär
Freizeit

Wald kaufen in Bayern - das sollten Sie beachten

Viele Waldeigentümer nutzen ihren Wald, um Gewinn zu erzielen. Für andere ist Waldeigentum mehr eine Liebhaberei. Persönlich wichtig ist er beispielsweise für Erholung, …

Schon gesehen?

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Das könnte sie auch interessieren

Die winterharte Erika ist sehr pflegeleicht.
Elke Beckert
Garten

Winterharte Erika - so gelingt die Pflege

Die winterharte Erika gehört zu den immergrünen Heidepflanzen. Die Erika wird oft mit der Besenheide verwechselt, wobei die Besenheide schuppige Blätter hat und die Erika …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

Für optimales Wachstum muss Lavendel regelmäßig zurückgeschnitten werden.
Matthias Bornemann
Garten

Lavendel zurückschneiden - so geht's

Lavendel ist eine pflegeleichte und wunderschön anzusehende Pflanze - und vielseitig verwendbar noch dazu. Wer kennt nicht die Bilder des Sommers in der Provence mit lila …

Bewässerung mit Flaschen - so geht´s bei Tomaten
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Haushalt

Bewässerung mit Flaschen - so geht's bei Tomaten

Viele Pflanzen, die bei sommerlichen Temperaturen sehr durstig sind oder in Kübeln wachsen, können mit Flaschen bewässert werden, so auch Tomaten. Aber es gibt auch noch andere …

Eine Motorhacke erleichtert die Gartenarbeit
Martin Lembke
Garten

Motorhacke richtig verwenden

Eine Motorhacke erleichtert die Gartenarbeit sehr. Sie müssen nur wissen, wie man mit einer derartigen Maschine umgeht. Bei falscher Handhabung können Sie nämlich Schäden an …