Alle Kategorien
Suche

Waffeln ohne Backpulver - ein Rezept für lockere Hefewaffeln

Sie wollen Waffeln ohne Backpulver herstellen? Dann greifen Sie für lockere Waffeln einfach zu Hefe - es ist einfacher als gedacht und gelingt garantiert.

Auch Blinis gelingen mit diesem Teig.
Auch Blinis gelingen mit diesem Teig.

Zutaten:

  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 1/2 P. Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 1/4 l laufwarme Milch
  • 4 Eier
  • 100g weiche Butter
  • etwas Zitronenschale
  • 1 Pr. Salz

Waffeln - so gelingen Sie ohne Backpulver

Waffeln lassen sich ganz wunderbar locker mit Hefe herstellen, Backpulver wird also nicht benötigt. Hefe gilt ja immer als ein bißchen heikel. Bei diesem Teig brauchen Sie jedoch keine Bedenken haben. Verwenden Sie Trockenhefe, geben Sie dem Teig einen Moment Zeit zum Quellen und Aufgehen - dann gelingt alles wunderbar.

  1. Vermischen Sie das Mehl mit der Trockenhefe.
  2. Verquirlen Sie nun die Eier mit der weichen Butter und dem Zucker. Dies gelingt am besten mit einem Elektromixer.
  3. Geben Sie dann die warme Milch hinzu sowie Zitronenschale und Salz.
  4. Mischen Sie nun esslöffelweise die Mehl-Hefe-Mischung unter. Achten Sie darauf, dass sich keine Mehlklümpchen bilden.
  5. Lassen Sie den Waffelteig eine Weile im warmen Raum ruhen. Hierbei quillt das Mehl gut auf und die Hefe beginnt mit ihrer wichtigen Lockerungsarbeit.
  6. Nun streichen Sie Ihr Waffeleisen mit etwas Fett ein, erhitzen es und geben etwa 1 Schöpfkelle Teig in das heiße Eisen.
  7. Beim Backen werden Sie feststellen, dass der Teig wunderbar locker aufgeht. Ohne Backpulver, das muss kein Problem sein.

Hefewaffeln - Anregungen für Varianten

  • Servieren Sie die süßen Hefewaffeln mit Sahne, Eis, Früchten (besonders lecker: Himbeeren) oder einfach mit Zimtzucker. Sie können auch Rosinen oder gehackte Nüsse unter den Teig mischen.
  • Prinzipiell lassen sich alle Mehlsorten, auch Vollkorn- oder Roggenmehl, für diese Waffeln verwenden.
  • Geben Sie nur 1 Essl. Zucker in den Teig und Sie können die - eigentlich süßen Waffeln - auch pikant mit Soßen oder Gemüsen servieren.
  • Eine Art russische Blini entstehen, wenn Sie das Mehl komplett oder nur zur Hälfte durch Buchweizenmehl ersetzen. Den Teig können Sie dann in Ihrem Waffeleisen, aber auch in der Pfanne ausbacken. Dazu gibt es (traditionell) Kaviar und/oder Räucherlachs mit etwas Dill.
Teilen: